RADLOBBY OÖ - Über uns

Radlobby OÖ - seit 38 Jahren für das Rad im Einsatz

Als gemeinnütziger, überparteilicher Verein arbeiten wir seit dem Jahre 1979 ehrenamtlich für die Förderung des umweltfreundlichen Verkehrsmittels Fahrrad im Alltag. Wir sind für unsere Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit schon mehrfach ausgezeichnet worden, zuletzt z.B. mit dem Umweltpreis IRIS der Stadt Linz 2013.

Die Radlobby ist mittlerweile mit zahlreichen lokalen Teilvereinen in Oberösterreich vertreten: Aist, Enns, Krenglbach, Leonding, Linz, Ried/I, Steyr, Steyregg und Wels.

Radlobby Oberösterreich vernetzt diese Gruppen und bildet die Schnittstelle zum Bundesverband Radlobby Österreich.

Unsere Ziele

  • Erhöhung des Radverkehrsanteiles und damit Förderung eines nachhaltigen, umweltorientierten Verkehrssystems
  • Mehr Sicherheit im Straßenverkehr
  • Konsequente Berücksichtigung des Radverkehrs bei Straßenbau, Verkehrsorganisation und Gesetzgebung
  • Schaffung zusammenhängender attraktiver Radverkehrsverbindungen
  • Errichtung von Fahrradabstellanlagen
  • Interessenvertretung der RadfahrerInnen in Zusammenarbeit mit anderen Radfahrinitiativen, auch auf Bundesebene
  • Gründung und Vernetzung von lokalen Radlobby-Gruppen in oberösterreichischen Städten, Gemeinden und Regionen
  • Aktionen, Pressearbeit und Gespräche mit PolitikerInnen und BeamtInnen
  • Mitarbeit bei der Zeitschrift “Drahtesel” und Herausgabe des OÖ-Drahtesels
  • Bewusstseinsbildende Aktionen und Image-Kampagnen, z.B. öffentlichkeitswirksame Radfahrten

Für Presseberichte steht das Radlobby-Logo hier zum Download bereit.