Aist

Herzlich willkommen bei der Radlobby Aist (Pregarten - Wartberg - Hagenberg)

Nächste Termine

Radfahren - ein Gewinn für die Gemeinde
am 17. 11. 2017 um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum Pregarten

Über uns

Im Sommer 2014 hat sich ausgehend vom Verein Energie Pregarten die überparteiliche, gemeindeübergreifende Initiative „Arbeitsgruppe Umsatteln“ gebildet. Sie engagiert sich für die Förderung einer zukunftsfähigen, sanften Mobilität in der Region Pregarten, Hagenberg, Wartberg und Unterweitersdorf.

Vor kurzem wurde beschlossen den Verein unter dem Namen Regionalverein Umsatteln weiterzuführen. Zum Informationsaustausch und zur überregionalen Vernetzung sind einige aus der Arbeitsgruppe zugleich Mitglieder bei der Radlobby OÖ .

Unsere Treffen

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, um intensiv am Thema zu arbeiten. Bisher wurden dabei zahlreiche Aktivitäten geplant und vorbereitet. Beispiele dafür sind Sternfahrten, Rundfahrten, Teilnahme an Vernetzungstreffen, Organisation von Abendveranstaltungen sowie Workshops und die Erstellung von Informationsbroschüren zur regionalen Veröffentlichung.

Termine unserer nächsten Treffen sind:

Di. 16. Jänner 2018            19:30 Uhr            Gemeindeamt Wartberg

Mi. 14. Februar 2018          19:30 Uhr            Gemeindeamt Hagenberg

Mo. 12. März 2018             19:30 Uhr            Stadtamt Pregarten

Di. 10. April 2018                10:30 Uhr            Stadtamt Pregarten

Mi. 16. Mai 2018                 19:30 Uhr            Gemeindeamt Hagenberg

Mo. 11 Juni 2018                19:30 Uhr            Stadtamt Pregarten

Bei Interesse am Thema sind Sie herzlich eingeladen, mit uns Kontakt aufzunehmen und an den Sitzungen teilzunehmen.

Zielsetzungen

  • Bewusstseinsbildung für sanfte Mobilität im Zeichen der Koexistenz
    FußgängerInnen, RadfahrerInnen und AutofahrerInnen können gut miteinander leben
     
  • Signifikante Erhöhung des Radverkehrsanteils am Gesamtverkehrsaufkommen
    Verringerung des motorisierten Individualverkehrs
     
  • Verbesserung der Infastruktur
    Sichere Rad- und Gehwege, überdachte Abstellanlagen
     
  • Verbesserung der Sicherheit
    Temporeduktion und Rücksichtnahme
     
  • Verkehrsberuhigung in Ortsgebieten - Begegnungszonen
    Tempo- und Lärmreduktion, Verbesserung der Lebensqualität für BewohnerInnen und VerkehrsteilnehmerInnen