Umweltfreundlich mobil mit dem Fahrrad

Neues aus Österreich und aus aller Welt

foto_flyereinkaufen_c_radlobby.jpg
Wien | 29.09.2016
Radverkehrssteigerung ist gesundheits- und umweltpolitisch gewünscht. Mehr Radverkehr braucht auch mehr Verkehrsflächen, gerade in Stadtzentren und Einkaufsstraßen. Die dabei entstehenden Debatten drehen sich oft um das Argument: Weniger Parkplätze würden weniger Umsatz bedeuten. Dabei bringt mehr...
lastenrad_c_stephan_doleschal_mobag.jpg
Wien | 23.09.2016
Die Mobilitätsagentur Wien veröffentlichte anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche ihre "Zufriedenheitsstudie zum Radfahren" und hat dafür 4.600 RadfahrerInnen direkt am Radweg befragt. Positiv ist der grundsätzlich Trend: Zufriedenheit und Sicherheitsgefühl steigen!
mystealtyfreedom1.jpg
Radblog | 22.09.2016
Im Iran hat Ayatollah Ali Khameini, politischer und religiöser Führer des Landes, eine Fatwa - ein islamisches Rechtsgutachten - ausgesprochen. Dieses verbietet Frauen das Radfahren im öffentlichen Raum und im Beisein fremder Personen. Seine Begründung formuliert er so: „Das Radfahren zieht oft die...
parliament_web.jpg
Wien | 20.09.2016
Die Ringstraße muss zum jetzigen Zeitpunkt zu vieles sein: Sie beherbergt einen von Österreichs meistbefahrenen Radwegen, führt zahllose TouristInnen rund um Wiens beliebte historische Innenstadt, ist Wegstrecke für gehende WienerInnen und stark frequentierte Straßenbahnlinie. Dazwischen sollen...
umfrage_prokopfausgaben_2016_noframe.png
Österreich | 16.09.2016
Die Radlobby Österreich hat 10.000 RadfahrerInnen online befragt, welchen Investitionsbetrag sie sich von der öffentlichen Hand pro Jahr und pro Kopf für den Radverkehr erwarten. Damit hat die Radlobby die größte Radumfrage Österreichs durchgeführt. Das Ergebnis gibt einen deutlichen Auftrag an...

Seiten