Oberösterreich aktuell

B126: Land OÖ erneuerte um viel Geld lebensgefährliche Mini-Radstreifen

pxl_20221012_155157166.jpg

Die Leonfeldner Straße (B126) wurde in Linz umfangreich saniert. Auf eine sichere Radinfrastruktur wurde, trotz jahrzehntelanger Beteuerungen hier etwas verbessern zu wollen, vergessen oder verzichtet. Und so passiert es, dass im Jahre 2022 schmale 78-Zentimeter-Mini-Radfahrstreifen, die jeglichen Richtlinien widersprechen, funkelnagelneu markiert werden.   »»»

Nächstes OÖ SternRADLn am Samstag, den 17. September 2022

Header Sternradln

Die Radlobby Oberösterreich veranstaltet das nächste OÖ SternRADLn nach Linz am Samstag, 17. September 2022!

Kidical Mass Kinder-Radfahrten

217_kidical_mass_2022_ctommesic.jpg

Der öffentliche Raum ist heutzutage leider großteils für den motorisierten Verkehr reserviert. Das soll sich ändern. Deswegen treten Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei den "Kidical Mass"-Fahrten österreichweit gemeinsam in die Pedale, um für eine sichere und kindergerechte Mobilität einzustehen: Für mehr Kinderlachen in der Stadt. Für mehr sichere Radverbindungen, die auch kindertauglich sind.

Rad fahren und Geld sparen

pixabay-bike-gd44334d7a_1280.png

Was liegt näher als mit dem Fahrrad in die Arbeit zu pendeln: Ein Rechenbeispiel, wieviel Euro das Pendeln mit dem Rad im Vergleich zum Auto erspart.    »»»

Landtagswahl OÖ: Koalition mit dem Rad? Parteipositionen hinterfragt!

landtagswahl.png

Am 26. September 2021 wählte OÖ einen neuen Landtag. Die Radlobby OÖ hat zu den wichtigsten Themenfeldern in der Radverkehrspolitik einen Fragenkatalog erstellt, um die Positionen der wahlwerbenden Parteien abzufragen.   »»»

Neubau A7-Anschluss: FußgängerInnen und Radverkehr kommen unter die Räder

koglerweg15prozent.jpg

In Linz droht ein Schildbürgerstreich. Die neue A7-Autobahnanschlussstelle drängt FußgängerInnen und Radfahrende auf steile und lange Umwege. Kampagnen des Landes OÖ und der Stadt Linz wie „Kumm steig um“ und „Auf die Plätze, fertig, Linz!“ wirken da zynisch.    »»»

Stillstand beim Radhauptroutenausbau im Großraum Linz

fehlende_radhauptroute_b125_gallneukirchen-linzergberg_01.jpg

Radlobby OÖ fordert endlich Umsetzungstrategie des lange angekündigten Ausbaus der Radhauptrouten im Großraum Linz.

"Oberösterreich radelt" startet wieder! Mitfahren, Kilometer sammeln und gewinnen!

oberoesterreich-radelt-edit.jpg

 

Ab 20 März geht es weiter mit dem Eintragen von Radelkilometern, Gründen von Radel-Teams und den Chancen bei Gewinnspielen! Der Frühling steht vor der Tür und die Hauptaktion „Oberösterreich radelt 2021“ in den Startlöchern. Im Aktionszeitraumes von 20. März bis 30. September 2021 gibt es wieder viele tolle Preise zu gewinnen.

Neujahrsradeln 2021: Radlobby OÖ eröffnet Radsaison

Radsaisoneröffnung 2021 im Familienkreis

Auch dieses Jahr wurde die Fahrradsaison von der Radlobby Oberösterreich traditionell mit 1. Jänner eröffnet. „Viele radeln das ganze Jahr. Daher ist der einzig logische Termin für die Eröffnung der Fahrradsaison der erste Tag des Jahres! Radfahren im Winter ist keine Hexerei - an den meisten Tagen sind die Bedingungen wie immer.“, so Paul Weber von der Radlobby Linz.

Neujahrsradeln bei euch zuhause 2021: Radlobby OÖ eröffnet Radsaison

neujahrsradln_online.jpg

Da es wieder zu einem harten Lockdown gekommen ist, wird auch das Neujahrsradln 2021 anders als in den vorherigen Jahren stattfinden. Wir sehen zwar keine Probleme beim Radfahren an sich, wollen aber kein falsches Zeichen setzen. Es sollen auch keine Ressourcen bei der begleitenden Polizei gebunden werden. Darum haben wir bereits im Vorhinein ausgemacht, dass bei einem erneuten harten Lockdown keine gemeinsame Radfahrt stattfinden wird.

Seiten

Oberösterreich aktuell abonnieren