Oberösterreich aktuell

Posse um Nibelungenbrücke: Radeln auf Fahrbahn "unmöglich, aber zumutbar"

radlobby-ooe-radweg-ende-hier-durch-in-den-mischverkehr-1.jpg

Leider „Drei Schritte zurück“ bei Bemühungen um eine sichere Nibelungenbrücke. Linz sperrt nach 11 Jahren eine Rad-Rampe und zwingt alle RadfahrerInnen auf die gefährliche Fahrbahn. Mit Video und Infografik. (Update: Medienberichte & ergänzende Stellungnahmen)  »»»

 

Nibelungenbrücke: Sicherheitsprobleme lösen, nicht verdrängen

„Es ist gut, dass die Stadt Linz über dringend notwendige Sicherheitsverbesserungen auf der Nibelungenbrücke endlich intensiver nachdenkt - aber das geht besser!“, meint die Radlobby OÖ zur wiederaufgewärmten Idee von Vizebürgermeister Hein, Fußgängerverkehr und Radfahrerverkehr seitenweise auf der Nibelungenbrücke zu separieren.

Heins Reaktion auf Nibelungenbrücken-Posse: Nimmt er hohes Unfallrisiko für Radfahrer in Kauf?

vcoe-todesrisiko-tempo-pkw-rad.jpg

Die Radlobby OÖ stellte im November 2019 die Gefährlichkeit rund um die Nibelungenbrücke übersichtlich und eindrücklich dar. Die Reaktion vom für Verkehr zuständigen Vizebürgermeister Markus Hein war enttäuschend - hier werden die Widersprüche nochmals angesprochen.   »»»

Provisorium für LILO Radweg in der Waldeggstrasse, Planungen für Route nach St Florian

Plan Waldeggstrasse

Das Land OÖ und die Stadt Linz errichten gerade an der Waldeggstraße ein Radwegprovisorium, um die Lücke in der Verbindung ins Stadtgebiet zu schliessen. Baustart war im Sommer 2019. 

Radständer bei Bahnhöfen: Qualität teils mangelhaft

rs_ottensheim.jpg

Die Radlobby OÖ hat an allen 42 Bahnhaltestellen auf 5 Bahnstrecken im Großraum Linz eine Bestandserhebung der Radabstellanlagen durchgeführt.   »»»

Radhauptroute Steyregg - ein Meisterstück schaut anders aus!

Rampe am Südende der Hauptradroute

In Steyregg wurde kürzlich ein neu gebautes Stück einer Radhauptroute eröffnet. Doch es wurden einige auch durchaus gefährliche Schnitzer eingebaut, die bei einem Rad-Highway nicht sein dürfen.

UPDATE: Durch die Initiative der Radlobby wird nun doch noch nachgebessert!

  »»»

Tatort Nibelungenbrücke

radlobby-ooe-nibelungenbruecke-viele_radler_kommen_entgegen.jpg

Auf die Linzer Nibelungenbrücke wurden Radpiktogramme gemalt - erlaubte (von der Stadt) und unerlaubte (von unbekannten Umweltaktivisten). Analyse, Fakten und ein Aufruf an die Politik. Update: Mit Medienservice (Presseberichte, Bilder)  »»»

OÖ SternRADLn zum Linzer Mobilitätsfest am Samstag, den 21. September

Header Sternradln

Die Radlobby Oberösterreich veranstaltet dieses Jahr wieder das OÖ SternRADLn nach Linz!

Auf den 4 Routen von Steyregg, Gallneukirchen, Puchenau und Leonding sammeln sich die teilnehmenden Gemeinden und machen sich parallel auf den Weg nach Linz, wo dann alle Routen zur großen Radparade zusammentreffen.

Wir bitten alle teilnehmenden Gemeinden sich via Formular unten anzumelden, damit an der Radständerverlosung teilgenommen werden kann.

40 Jahre Radlobby Oberösterreich

40 Jahre Radlobby OÖ

Die Radlobby Oberösterreich feiert am Montag, 24. Juni 2019 um 19.00 Uhr ihr 40-jähriges Bestehen im Alten Rathaus in Linz, das an diesem Abend zum Radhaus wird.

Seiten

Oberösterreich aktuell abonnieren