Fahrräder für alle! Radlobby unterstützt das Haus Ottakring

Radlobby Radtour mit jungen Flüchtlingen in Wiener Neustadt

Vielen Dank allen UnterstützerInnen des Projekts „Haus Ottakring fährt Rad!“ In den Osterferien werden wir gemeinsam mit den Mädchen und Burschen aus dem Haus Ottakring in der Fahrrad.Selbsthilfe.Werkstatt im WUK den ersten Aktionstag veranstalten und den ersten Schwung gespendeter Fahrräder reparieren, damit die Jugendlichen auch wirklich beschwingt durch den Frühling radeln können!

Gemeinsam schrauben verbindet

sdc10682.jpg

Die gespendeten Räder reparieren wir in Teams von Flüchtlingen, freiwilligen Radbegeisterten und erfahrenen RadmechanikerInnen. Beim Reparieren können sich Fahrradbegeisterte und Flüchtlinge austauschen und kennenlernen, so können ganz nebenbei Sprachkenntnisse verbessert werden und vielleicht ergibt sich daraus die eine oder andere Fahrradfreundschaft.

Ist das nun eigene Fahrrad erst einmal in Stand gesetzt, gilt es das sichere Radfahren in Wien zu erlernen – unsere erfahrenen RadtrainerInnen begleiten die Jugendlichen in Theorie und Praxis. Gelernt wird worauf es ankommt, um hierzulande sicher unterwegs zu sein. Sowohl die Verkehrsregeln werden vermittelt, als auch das Grätzel per Fahrrad erkundet.

Machen Sie mit!

Wir freuen uns auch über Radspenden sowie begeisterte RadfahrerInnen, die bei den Reparaturtagen mit anpacken oder übersetzen können! Hier gibts Details zu den Unterstüzungsmöglichkeiten. Melden Sie sich bei uns: wien@radlobby.at

Nimmt Bezug auf: