Wien aktuell

Goldene Speiche 2021: Geschützte Radstreifen ausgezeichnet

header.jpg

Die Goldene Speiche ist die jährliche Auszeichnung der Radlobby Wien. Mit ihr wird die  beste Radverkehrsmaßnahme des Jahres prämiert. Der Preis wurde am 4. Mai 2022 an die verantwortliche Bezirksvorstehung, der zuständigen Stadträtin, den tätigen PlanerInnen, den behördlich Zuständigen und den AuftraggeberInnen überreicht.

Das Radlobby-Basisnetz

teaser_head_2.png

Die Stadt Wien verfolgt den Klimaschutz durch mehr Radverkehr. Ein 5-Jahres-Ausbauprogramm mit vervielfachtem Budget ist angekündigt. Der steigende Radverkehr trifft jedoch auf ein veraltetes Straßennetz und den Radweg-Fleckerlteppich (siehe Titelbild). Die Bedingungen zum Ausbau sind besser denn je - für zukunftsfähigen Radverkehr braucht es aber mehr als schöne Worte: ein durchgängiges Netz in hoher Qualität.

Swapfiets-Test: Das können die Räder mit dem blauen Vorderreifen

img_4479_2.jpeg

Das niederländische Unternehmen Swapfiets expandiert weiter in Europa und will mit seinem erfolgreichen Fahrrad-Abo dazu beitragen, dass Städte noch umweltfreundlicher und lebenswerter werden. Deshalb kommt Swapfiets jetzt auch nach Wien und baut hier neben Städten wie Amsterdam, Barcelona, Berlin oder Paris seine Vision nachhaltiger und effizienter Mobilität in Europa aus. Wir haben die auffälligen Holland-Räder mit dem blauen Vorderreifen getestet. 

„Platz für Wien“: Initiative für unsere Stadt

pfw_unterschreibst.jpg

Mit „Platz für Wien“ startete Anfang April 2020 eine zivilgesellschaftliche Initiative für eine klimagerechte, verkehrssichere Stadt mit hoher Lebensqualität – Zentrale Forderungen betreffen auch den Radverkehr. Die Radlobby Wien trägt diese Initiative mit. 

Einbahnöffnungen: Bezirksweite Prüfung für alle Bezirke!

Einbahnöffnung Schmelzgasse 2020

Einbahnöffnungen sind elementarer Bestandteil der kleinräumigen Radverkehrsförderung im Sinne der Stadt der kurzen Wege und eine der mit Abstand kostengünstigsten Maßnahmen. In den beiden Bezirken Brigittenau und Leopoldstadt wurden 2022 richtungsweisende Beschlüsse gefasst. Dies empfehlen wir für alle Wiener Bezirke!

Radschnellverbindung Nord: Donaustadt bis Innenstadt

rad-langstreckenkorridore-wienplan.jpg

Auf der Wagramer Straße, Lassallestraße und Praterstraße soll bis 2023 die seit 2014 angekündigte Radschnellverbindung Nord entstehen. In Kombination mit neuen Radwegen auf der Aspernbrücke, in der Aspernbrückengasse und am Praterstern soll so auf sieben Kilometern eine durchgängige hochwertige Radverbindung zwischen Donaustadt und Innenstadt entstehen.

Das war "Tee und Keks 2021"

lebkuchen.jpeg

Ende des Jahres kam die Radlobby Wien mit ihrer Weihnachtsaktion  “Tee, Keks und Kettenöl” wieder direkt zu den Radfahrenden und dankte all jenen, die auch im Winter auf das Fahrrad als bestes Verkehrsmittel setzen und damit nicht nur ihrer Gesundheit und Laune Gutes tun, sondern ganz nebenbei die Umwelt schonen und die Stadt für alle lebenswerter machen.

Schenken Sie eine Mitgliedschaft

mtg_werbung_facebook.jpg

Fehlen Ihnen noch Weihnachtsgeschenke? Dann beschenken Sie ganz einfach FreundInnen und Familie mit einer Radlobby ARGUS Jahres-Mitgliedschaft und unterstützen Sie unsere Arbeit für den Radverkehr.*

Neue Ampel-App belegt: Viel Grün für Autos, lange Rot fürs Rad

bild-gruene-welle_titelbild.jpg

Am 5. November 2021 ein "Ampel-Pilotversuch mit App" und ein "Verkehrsmanagement 2.0" für Wien angekündigt. Die Radlobby Wien hat die Ampeln im Pilotgebiet getestet und berichtet hier über die Neuerungen nach dem ersten Test, weitere werden folgen. Hier direkt zum Fazit springen.

Seiten

Wien aktuell abonnieren