Aktionen & Kampagnen

Landtagswahl OÖ: Koalition mit dem Rad? Parteipositionen hinterfragt!

landtagswahl.png

Am 26. September 2021 wählt OÖ einen neuen Landtag. Die Radlobby OÖ hat zu den wichtigsten Themenfeldern in der Radverkehrspolitik einen Fragenkatalog erstellt, um die Positionen der wahlwerbenden Parteien abzufragen.   »»»

Nächstes OÖ SternRADLn am Samstag, den 18. September 2021

Header Sternradln

Die Radlobby Oberösterreich plant das nächste OÖ SternRADLn nach Linz am Samstag, 18. September 2021!

Neubau A7-Anschluss: FußgängerInnen und Radverkehr kommen unter die Räder

koglerweg15prozent.jpg

In Linz droht ein Schildbürgerstreich. Die neue A7-Autobahnanschlussstelle drängt FußgängerInnen und Radfahrende auf steile und lange Umwege. Kampagnen des Landes OÖ und der Stadt Linz wie „Kumm steig um“ und „Auf die Plätze, fertig, Linz!“ wirken da zynisch.    »»»

19.6. Demo Radweg Krottenbachstraße Jetzt!

Radweg Krottenbachstraße jetzt! Demo 19.6. 10:30

Döbling hat gesprochen und Du kannst bei der Rad-Demo ein weiteres Zeichen setzen. Die bislang erfolgreichste Petition Döblings „Radweg Krottenbachstraße jetzt“ hat das Petitionsziel in Rekordzeit von sechs Tagen erfüllt. Auch ist die Gesamtanzahl von 2.250 Unterstützenden ein Rekord für Döbling.

Kidical Mass - Die Radparade für Klein und Groß

Kidicalmass_ibk_210612.png

Die Radlobby Tirol und SOS-Kinderdorf laden am Samstag, 12. Juni 2021 um 15 Uhr zur auf den Adolf-Pichler-Platz zur Fahrradparade für Kinder und Jugendliche durch Innsbruck. Als Signal und Appell für mehr kindgerechte und sichere Fahrradwege und für zukunftsweisende klimafreundliche Mobilität!

Sa, 12. Juni, 14 Uhr: Kidical Mass - Radfahrt für Kinder

kidicalmass_fb_profilpic3.jpg

Der öffentliche Raum ist heutzutage leider großteils für den motorisierten Verkehr reserviert. Das soll sich ändern. Deswegen treten Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Samstag, 12. Juni in die Pedale, um für eine sichere und kindergerechte Mobilität einzustehen.    »»»

Linzer RadbotschafterInnen zeigen auf: Roter Teppich fordert bessere Radinfrastruktur!

roter-teppich-promenade-quer.jpg

Die Linzer RadbotschafterInnen setzen sich für besseres Alltagsradeln in Linz ein. Am Freitag, dem 21. Mai rollten sie an 3 Problemstellen in der Linzer Innenstadt einen roten Radweg-Teppich aus, um auf fehlende Radinfrastruktur hinzuweisen.    »»»

Radverkehrs-Check für die Neue Linzer Donaubrücke!

radlobby-linz-baustelle-neue-donaubruecke-ausschnitt-sackgasse.jpg

Die „Neue Linzer Donaubrücke“, eine für Radfahrende sehr wichtige Donauquerung, nimmt Gestalt an. Schöne, fotogene Radwege auf der Brücke schützen nicht vor Fehlplanungen rund um die Brücke! Die Radlobby fordert daher nun einen echten Radverkehrs-Check, eine Vorabprüfung durch externe Fachplaner. Weiters soll der kombinierte Geh- und Radweg, der Naturfreundeweg auf dem Damm, bis zur Voest-Brücke als „Fairnesszone“ geführt werden.    »»»

Radlichtaktion: 12.-15. Oktober 2020

radlicht_salzburg1.jpg

Sehen und gesehen werden ist im Straßenverkehr und auf den Radwegen Salzburgs überlebenswichtig. Im Rahmen der Radlichtaktion von 12. - 15. Oktober, jeweils von 18:30 - 19:30 Uhr werden Radfahrende in Salzburg bei Dämmerung und Dunkelheit von der Polizei aufgehalten, um die Beleuchtungsanlagen zu kontrollieren.

Etwaige Mängel werden nach Möglichkeit an Ort und Stelle vom Team der radlobby repariert.

Triumphzug für den Radverkehr: Radlobby OÖ SternRADLn und Rad-Parade

Voestbypassbrücken auch mit Vollanschluss für Radverkehr

Bei Kaiserwetter kamen am Samstag aus einem Umkreis von 30 km um Linz aus über 50 Umlandgemeinden weit über 1000 RADLerInnen auf den Hauptplatz zum Linzer Mobilitätsfest und zur Rad-Parade.

Seiten

RSS - Aktionen & Kampagnen abonnieren