Aktionen & Kampagnen

Belohnung für Linzer RadlerInnen

radlobby-radwende-belohnung-2017.jpg

Die Radlobby ruft zur Teilnahme an der Radwende-App-Aktion der Stadt Linz auf und beteiligt sich mit einem Belohnungssackerl: Für 10 Radwende-Kilometer gibt es unter anderem das Drahtesel Fahrradmagazin, einen Sattelregenschutz, informative Rad-Broschüren, einen Linzer Öko-Stadtplan, Rad-Pickerl und kleine Süßigkeiten.

3. Steyregger BrückenRADLn - Do, 8. Juni

titel-cropped-logo.png

BrückenRADLn dieses Mal am Wochentag. Am Donnerstag, 8. Juni fordern wir unter dem Motto "Sanfte Mobilität fördern statt Ostumfahrung!“ erneut eine Verkehrswende durch ein Umdenken in der OÖ Verkehrspolitik: Abfahrt ist um 16 Uhr bei der Bäckerei Winkler im Einkaufszentrum neben der B3.

»»»

Graz feierte Drais und das Fahrrad

k_lukas_und_manfred.jpg

Am 12. Juni 1817 brachte Karl Frh. von Drais seine Laufmaschine erstmals auf Touren - und damit viel in Bewegung. 200 Jahre Fahrrad stand im Mittelpunkt eines Fahrradfestes am 20. Mai in der - no na - Draisgasse in Graz.

Steyregger Brückenradln - Wir fordern Hauptradroutenausbau auch in Linz

flyer_steyregger_brueckenradln_2017.jpg

Seit 2015 warten die Linzer Umlandgemeinden auf die Umsetzung der angekündigten Hauptradrouten rund um Linz. Der Fortschritt ist hier sehr zögerlich, und die bereits fertiggestellten Abschnitte entsprechen bis jetzt nicht den durch die RVS-Richtlinien vorgegebenen Standards.

Steyregger BrückenRADLn zum Chemiekreisverkehr 20. Mai 2017

flyer_steyregger_brueckenradln_2017.jpg

Der AlltagRADverkehr findet aktuell in der OÖ Verkehrspolitik kaum Beachtung, für 2 Hauptradrouten wurde ein Baubeginn erster Teilstücke angekündigt, für alle anderen fehlt das Geld schon für die Planungen

»»»

CM 98: Antritt in den Frühling mit Geburtstagsständchen

guertel.jpg

Die Critical Mass Graz, Ausgabe 98, wurde am letzten März-Tag zur kollektiven Ausfahrt in den Frühling. Mit zwei Geburtstagsständchen: eines für einen Doyen der nachhaltigen Mobilität, eines für 10 Jahre CM in Graz.

Zwei Grazer Unis als radfreundliche Betriebe zertifiziert

nach der Zertifikat-Verleihung: Die Vize-Rektoren Peter Riedler und Eike Straub mit den Vertreterinnen von FGM und Radlobby, Margit Braun und Heidi Schmitt.

Erstmals sind zwei große Arbeitgeber in Österreich als radfreundliche Betriebe zertifiziert worden: Die Karl-Franzens-Universität Graz und die Kunst-Uni Graz. Die Überreichung der Urkunden - in Gold für die KFU und in Silber für die KUG - erfolgte am 24.03. an der Kunst-Uni.

Mobile Fahrradchecks: Sicher in den Frühling

Am Mariahilferplatz, Frühjahr 2016

Der Frühling zieht ins Land, und das Fahrrad will in Schuss gebracht werden. Die Radlobby ARGUS Steiermark gibt gemeinsam mit Bicycle und Polizei eine „Starthilfe“: An sechs Terminen wurde zwischen 15. und 22.03. an Checkpoints im Grazer Radnetz auf die StVO-konforme Ausrüstung geschaut, gratis kleinere Wartungsarbeiten (Reflektoren ergänzen, Bremsen einstellen …) durchgeführt und Infos gegeben. 

Beim Fasten in die Gänge kommen

Werbekarte Autofasten

Am Aschermittwoch startet wieder die "Aktion Autofasten". Die Idee dabei ist es, das Auto zumindest bis Ostern so oft wie möglich stehen zu lassen und auf Öffis, Fahrgemeinschaften und das Fahrrad umzusteigen oder zu Fuß zu gehen.

In der Steiermark veranstaltet das Umweltreferat der Diözese Graz Seckau und die Evangelische Kirche die "Aktion Autofasten" bereits im 13. Jahr, mit mittlerweile 7.900 UnterstützerInnen.

Radfahren bewegt

Radfahren bewegt. mit Markus Gscheidlinger, Franz Bäck, Johann Katstaller .

Radfahren bewegt. So lautete das Motto auf der Beachflag der Radlobby Leonding bei der Filmvorführung „Bikes versus Cars“ im Radhauskeller Leonding letzte Woche. Bewegend auch die anschließende Diskussion über die Chancen Radfahren in Leonding attraktiver zu machen.

Seiten

RSS - Aktionen & Kampagnen abonnieren