Rad- und Fußverkehr

Verkehrssicherheit am Cityradweg? Potenzial für fahrradfreundliche Verbesserungen!

Radverkehrsunfälle in Linz - 2013 bis 2016

Die Stadt Linz hat letzte Woche eine Untersuchung von Verkehrsunfallschwerpunkten veröffentlicht, die auch bereits einiges Medienecho erfahren hat. Laut der Untersuchung von Herrn Pfleger ist unter den Unfallhäufungspunkten neben anderen, uns bereits gut bekannten Stellen wie die Waldeggstraße, drei mal der Cityradweg in der Schubertstraße gelistet. Die Priorisierung dieses eigentlich gut ausgebauten Radwegs verwundert uns.

Helfen Sie mit! Abstand macht sicher - Buskampagne

mockup_pfusch1.png

So oder so ähnlich könnten bald Busse der Wiener Linien aussehen. Helfen Sie mit! Die Buskampagne soll noch mehr Aufmerksamkeit auf das Abstand-Problem lenken. Wir wollen mehrere Autobusse der Wiener Linien für sechs Monate mit unserem Abstands-Plakat bekleben. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung! 

Mehr Platz und Sicherheit fürs Radeln in Graz

Schönaugasse/Grazbachgasse

Im Grazer Radverkehrsnetz sind im zweiten Halbjahr 2017 einige kleine, aber feine Verbesserungen realisiert worden.

Exkursion nach Ried im Innkreis

Termin

Freitag 20. Oktober 2017, Ried im Innkreis

Thema

Umgesetzte Maßnahmen zur Förderung des Fußgänger- und Radverkehrs

Ablauf

14.00
Abfahrt Pregarten Stadtplatz Mariensäule mit Bus (Busfahrt ist kostenlos)

16.00
Empfang in Ried: Stadtamt durch Vertreter der Stadt

Vorstellen des Projektes in Ried:

Neue Mariahilfer Straße bewährt: Große Gewinne in Verkehrssicherheit

mariahilfer_strasse_herbst_2014_websize_christian_frthner_ma_18_10.jpg

Die erste Begegnungszone wurde in Wien erst 2013 eröffnet. Zwei Jahre später (August 2015) folgte die bisher größte in Wien, die Begegnungszone Mariahilfer Straße. Die Radlobby Wien hat sich die Verkehrssicherheit nach Testbetrieb und Umbau dieser Straße angesehen und zeigt hier eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Die Unfallzahlen machen deutlich: Die Mariahilfer Straße ist so sicher wie nie. 

Wien als Vorbild für Belgrad

video_belgrad.jpg

Die Alltagswege in Belgrad werden immer länger, jedes Jahr gibt es auf den Straßen 3% mehr Kraftfahrzeuge im Vergleich zum Vorjahr. Jeder neu gebaute Parkplatz bringt noch mehr Autos, noch mehr Verkehr, noch mehr Durcheinander. Es braucht also strategische Verkehrs-Planung. Wie kann diese aussehen? In vielen Städten der Welt wird Radfahren nicht nur als Freizeitbeschäftigung gesehen, sondern auch als Möglichkeit für die BürgerInnen, schneller und gesünder voran zu kommen.

Klimameilen-Aktion 2018: Elterntaxi adé, ich geh‘!

klimameilen_michael_schober.jpg

Umweltfreundliche, gesunde Schulwege sammeln: Die Klimameilen-Kampagne des Klimabündnis Österreich will bei Kindern, Eltern und PädagogInnen die Freude an klimafreundlicher Mobilität wecken und zu autofreien Schul- und Freizeitwegen motivieren. Die Sammelaktion findet jährlich von März bis Oktober statt. 

Getreidemarkt prämiert: Goldene Speiche für Lückenschluss

rlw_goldenespeiche_bullit_p1090214.jpg

Nach einem Publikums-Voting und einer Abstimmung durch eine Fachjury steht der Gewinner der Goldenen Speiche 2017 fest: Die zwei neu errichteten Radwege am Getreidemarkt werden mit der Auszeichnung der Radlobby Wien für die beste Radverkehrsmaßnahme des Vorjahres ausgezeichnet. 

Radlfrühling in Leonding 2018

011radlfrueling18_2018.jpg

Radlfrühling in Leonding 2018

am Freitag, 20. April 2018, 
Treffpunkt: Stadtplatz Leonding, 16:00 h
 

Seit 2012 wird in Leonding regelmäßig in großem Stil geradelt. 

Organisiert von der Radlobby Leonding setzten sich engagierte Radlerinnen und Radler für bessere Bedingungen zum Radfahren in der Stadt ein. 

Bau-Paket „Fuß- und Radverkehr“ 2018 veröffentlicht

mobilitaetsagentur_favoritenstrasse_visualisierung_zoom_vp.at_mobilitaetsagentur.jpg

Am 12. April 2018 veröffentlichte die Stadt Wien das Bauprogramm des Jahres. Wir geben einen ersten raschen Überblick über die einzelnen Projekte. Die Radlobby-Analyse zur Einordnung als „fahrradfreundlich -  oder nicht“ wird nach Einsicht in die Detailvorhaben hier im Artikel ergänzt.

Seiten

RSS - Rad- und Fußverkehr abonnieren