Linz aktuell

Neue StVO: Sicherheit durch Tempo 30

header-tempo30-stvo.jpg

Mit der neuen StVO sollen Gemeinden leichter Tempo-30 verordnen können. Die Radlobby Linz begrüßt das, findet jedoch , dass die Formulierung noch zu ungenau ist. Unsere Stellungnahme.  »»»

Hilfeschrei: Unhaltbare hygienische Zustände im Radkeller am Hauptbahnhof

linz-radkeller-header2.jpg

Die Politik lässt es zu, dass Obdachlose seit Jahren im Radkeller unter unfassbaren Zuständen dahinvegetieren. Ein Trauerspiel unklarer Zuständigkeiten macht den Linzer Hauptbahnhof zum Inbegriff des Wegschauens und über 700 Radabstellplätze unbenutzbar. So verdient der Linzer Bahnhof leider den letzten Platz im österreichischen Bahnhofsranking.    »»»

Fahrradstadt Linz - was bringt 2024?

radlobby-linz-neujahrsradeln-2024.jpg

Auch 2024 lud die Radlobby Linz am Neujahrstag zu einer Rundfahrt durch die Stadt ein: Die Radsaison ist eröffnet. Für die Klimaneutralität 2040 braucht es die Linzer Fahrradstrategie - und einen Schulterschluss aller Parteien!    »»»

Danke fürs Durchradln im Winter!

header.jpg

Radfahren soll auch im Winter funktionieren: Linz hat ein Winterbasisradwegenetz. Wir belohnten Anfang Dezember die RadlerInnen, die durchradeln.   »»»

Neue Mehrzweckstreifen in der Herrenstraße

radlobby-linz-rote-mehrzweckstreifen-herrenstr-noch-nicht-fertiggestellt.jpg

Ein positiver Lückenschluss, Rahmenbedingungen und Ausführung erhöhen nun die Sichtbarkeit von Radverkehr. Leider wurde mit einer Ladezone mitten am Radstreifen eine neuen Gefahrenstelle geschaffen!    »»»

Kidical Mass Linz: 400 radelten für kindgerechte Mobilität

kidical_mass_23-0597.jpg

Knapp 400 große und kleine RadlerInnen radelten am 23. September 2023 gemeinsam in Linz. Die Forderung: Gut ausgebaute und kindgerechte Verkehrswege.    »»»

Kidical Mass - Kinderradfahrt am Sa 23. September 2023

210_kidicalmass_2023_cmesic-crop.jpg

Am Samstag, 23. September 2023 treten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in die Pedale: Für mehr Kinderlachen in der Stadt. Für mehr sichere Radverbindungen, die auch kindertauglich sind.    »»»

B126: Land OÖ erneuerte um viel Geld lebensgefährliche Mini-Radstreifen

pxl_20221012_155157166.jpg

Update Juli 2023: Wieso werden die Bausünden nicht endlich repariert?

Die Leonfeldner Straße (B126) wurde in Linz umfangreich saniert. Auf eine sichere Radinfrastruktur wurde, trotz jahrzehntelanger Beteuerungen hier etwas verbessern zu wollen, vergessen oder verzichtet. Und so passiert es, dass im Jahre 2022 schmale 78-Zentimeter-Mini-Radfahrstreifen, die jeglichen Richtlinien widersprechen, funkelnagelneu markiert werden.   »»»

Westring: 1200 Mio € für Autobahn-Rausch, nur Kleingeld für Radverkehr

vergleich-westring-radverkehr-40000-fahrten.jpg

Die Politik akzeptiert 400 Millionen Kostensteigerung auf nun 1200 Millionen Euro Gesamtkosten. Alleine diese Steigerung entspricht 800 Jahren an Linzer Radverkehrsbudget!    »»»

Schulstraßen für Linz: Sichere Vorplätze, mehr Radständer & mehr Grün

radlobby-linz-schulstrasse-cover.jpg

Mehr Platz für unsere Kinder vor den Schulen: Die Vorplätze sollten sicher werden, mehr Radständer und mehr Grün erhalten. Wir brauchen Schulstraßen in Linz.    »»»

Seiten

Linz aktuell abonnieren