Linz aktuell

Stellungnahme zur Aktion der Initiative "Hauptplatz Linz: Autofrei"

Stau am Hauptplatz Linz

Die Initiative „Hauptplatz Linz: Autofrei“ hat für diese Woche Demonstrationen angemeldet, um das Pilotprojekt Autofreier Hauptplatz weiterzuführen. Der Verein Radlobby OÖ will dazu folgende Stellungnahme abgeben: Wir sind an der Aktion am Hauptplatz nicht beteiligt und werden uns auch bewusst nicht beteiligen.

Neujahrsradeln 2020: Radlobby OÖ eröffnet Radsaison

neujahrsradln.jpg

Die Radlobby Oberösterreich eröffnete die Radsaison 2020 heuer bereits zum zehnten Mal wieder mit Jahresbeginn - weil das Fahrrad als schnelles, umweltbewusstes und gesundes Alltagsverkehrsmittel immer Saison hat.

Gefährliche Radweglücke in Waldeggstraße beseitigt: Verkehrsfreigabe

Radfahrerüberfahrt in der Waldeggstrasse

Eine der gefährlichsten Rad-Routen in Linz, die Verbindung nach Leonding über die Waldeggstraße, wurde nun mit einem Radweg entschärft. Die Radlobby forderte hier seit Jahren Verbesserungen, die nun vom Land OÖ geplant und gemeinsam mit der Stadt Linz umgesetzt wurden.   »»»

Trotz Neuerrichtung: Verschlechterung bei der Unterführung Untergaumberg

Im Zuge der Erweiterung der Westbahnstrecke muss die Unterführung Untergaumberg adaptiert werden. Diese ist eine der wenigen Möglichkeiten für den Rad- und Fussgängerverkehr in diesem Bereich zu queren. Die Radlobby OÖ hat sich hier seit Bekanntwerden des Bauvorhabens eingebracht um eine radverkehrsgerechte Ausführung zu erreichen - und ist dabei leider auf taube Ohren gestoßen. Die Bauarbeiten haben begonnen, anstatt einer Durchfahrt ist für Radfahrende nur ein Lift vorgesehen.

Mehr Fahrräder in Linz - aber zu wenig Abstellanlagen!

Radabstellanlage Scharitzerstraße

Die erfreuliche Nachricht zuerst: In Linz wird immer mehr Rad gefahren. Leider ist es oft schwierig, einen sicheren Abstellplatz zu finden.

Schwerpunktaktion "Zweirad" der Polizei in der Woche 17.-23. Juni

dame_m_amsterdamrad.jpg

Die Linzer Polizei wird vom 17.-23. Juni schwerpunktmäßig das richtige Verhalten von RadfahrerInnen und E-Scooter-FahrerInnen kontrollieren. Zu Beginn wird die Radlobby OÖ gemeinsam mit der Polizei Geisterradler auf der Nibelungenbrücke aufklären statt strafen.

Gratis Fahrradservices in Linz

Radreparatur: Stephan Landgraf, Mitglied im Vorstand der Radlobby ARGUS Steiermark, macht`s gratis bei den Licht+Technik-Checks

Auch im Frühjahr 2019 werden in Linz wieder einige gratis Radservices angeboten. Die restlichen Termine für heuer:

Jeden Donnerstag Nachmittag:

Selbsthilfewerkstatt Bike Kitchen Linz - vor der KAPU Kapuzinerstraße 36, 4020 Linz

Winterbasisradwegenetz Linz

headerbild_winter.png

Auf Initiative der Radlobby hat Linz ein Winterbasisradwegenetz: Radwege, die für RadfahrerInnen von besonderer Wichtigkeit sind, werden im Winter sicher und frühzeitig geräumt, genauso wie beim gesamten Straßennetz die Hauptstraßen gegenüber den Nebenstraßen bevorzugt behandelt werden.   »»»

Alle Jahre wieder ... wird die Linzer Radinfrastruktur durch Weihnachtsmärkte blockiert

Radweg durch den Weihnachtsmarkt im Volksgarten

Die Weihnachtssaison naht und damit natürlich auch die entsprechenden Weihnachtsmärkte und Punsch-Stände. Was viele Linzer und Linzerinnen erfreut ist allerdings auch ein Ärgernis für Radfahrende, die im Winter unterwegs sind. Wichtige Linzer Radrouten werden durch die Weihnachtsmärkte blockiert. Die Radlobby OÖ fordert bauliche Maßnahmen.

Schwimmnudelaktion in Linz - 1,5 Meter Überholabstand in die STVO

Nudeln im Einsatz auf der Stockhofstraße

Eine Gruppe von Radlern und Radlerinnen der Radlobby Oberösterreich fuhr am Montag, den 5. November mit einem Abstandshalter der besonderen Art an neuralgischen Punkten durch die Stadt. Eine Poolnudel sorgte für den entsprechenden Überholabstand von 1,5 Metern, den Fahrzeuge beim Überholen zumindest einhalten sollten. Aktionen dieser Art fanden bereits weltweit große Aufmerksamkeit, erst vor wenigen Wochen veranstaltete die Radlobby Wien eine solche Aktion mit hunderten Radfahrenden.

Seiten

Linz aktuell abonnieren