Verkehrspolitik

Höchste Zeit für neue Radverkehrslösungen in Gratkorn

gratkorn.jpg

Fahrradfreundlich war gestern in Gratkorn. In der Vergangenheit zweimal als „Fahrradfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet, ist die Marktgemeinde nördlich von Graz heute weit hinten nach in Sachen Radverkehr. Der Gemeinderat hat sich aufs Blockieren von zeitgemäßgen Radverkehrslösungen verlegt, ziemlich allein auf weiter Flur Gemeinderat Hans Preitler, Obmann des Verkehrsausschusses.

Ostumfahrung: Offener Brief an Verkehrsstadtrat Weber

Wiener Neustadt, 18. August 2016

Sehr geehrter Herr Verkehrsstadtrat Martin Weber MSc,

wie wir der Website der SPÖ Wiener Neustadt entnehmen, unterstützen auch Sie die Initiative “Pro Ostumfahrung” und werben für Unterschriften. In Ihrem Statement verzichten Sie dabei völlig auf Zahlen und Fakten.

Ostumfahrung: Offener Brief an Bürgermeister Schneeberger

Wiener Neustadt, 8. August 2016

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger,
 

wir haben den lokalen Medien entnommen, dass die Initiative „Pro Ostumfahrung“ gestartet wurde. Sehr verwundert haben uns die Vorgangsweise und die Umsetzung.

Es wird nicht offengelegt, wer hinter dem Verein Bürgerservice Wiener Neustadt steht. Es ist die ÖVP Wr. Neustadt – das belegt ein Blick ins Vereinsregister.

Deutsche Regierung investiert in Radschnellwege

reichstag_rad_facebook.jpg

Ein radverkehrspolitischer Paukenschlag mit großer Bedeutung für den Radverkehr in Deutschland und ebenso großer Vorbildwirkung für Österreich: Der aktuelle deutsche Kabinettsbeschluss vom 6. August zum Bundesverkehrswegeplan 2030 weist zum Trend-Thema Radschnellwege diesen Satz auf (Kapitel 9.3 Nachhaltige, ökologische und sichere Mobilität): "Zukünftig wird sich der Bund im Rahmen seiner verfassungsrechtlichen Möglichkeiten noch stärker am Bau von Radschnellwegen beteiligen."

Neue Gleise in der Landstraße - doch altes Rumpelpflaster bleibt!

schiene.jpg

Wenn jetzt betont wird, dass die Straßenbahngleise in der Landstraße erstmalig seit 40 Jahren erneuert werden, kann man davon ausgehen, dass jetzt wieder für Jahrzehnte vollendete Tatsachen geschaffen werden. Tatsachen, die im Hinblick auf den Radverkehr alles anders als nachhaltig und vorausschauend sind.

HTL-Diplomarbeit: Radwegkonzept für Mödling

bb_28-2016_htl-radweg-konzept.jpg

Die Mödlinger HTL-Maturanten Christof Hofmann und Fabian Weiss erstellten unter der Leitung von Prof. Michael Palka als Diplomarbeit ein Radwegkonzept für Mödling.

Details dazu: siehe www.moedling-radwegekonzept.tk

Rad-Highway ist Bestandteil der regionalen Gemeinde-Kooperation

bb_28-2016_regionalekooperation.jpg

Bei der regionalen Leitplanung und Kooperation der Gemeinden des Bezirks Mödling wurde als eines der konkreten Ergebnisse der Ausbau eines Radhighways definiert.

Bezirksblätter beschreiben Radrouten von Mödling nach Wien

Mit dem Fahrrad nach Wien

Die Mödlinger Bezirksblätter beschreiben die Fahrt von Mödling nach Wien über den Euro Velo 9 und über die Südbahn-Radroute.

Zum Artikel >>>

Sichere Straßen: Risiko durch Lkw minimieren

c_adfchessen_toter_winkel_lkw_full.jpg

Im Jahr 2016 sind bereits 5 Tote durch Lkw-Unfälle in Wien zu beklagen. Ein 6-jähriges Kind kam knapp mit leichten Verletzungen davon. Kollisionen zwischen Lastkraftwägen und nichtmotorisierten StraßenbenützerInnen haben meist schwere oder schwerste Verletzungen zur Folge. Zudem sind Schwerfahrzeuge in der Unfallstatistik überrepräsentiert. Sie stellen also eine überdurchschnittlich große Gefahr für Menschen zu Fuß und am Rad dar. Es besteht dringender Handlungsbedarf.

Radlobby Radio: Ein gesammelter Tag Rad auf FM4

radlobbyradio_web.png

Der 31. Mai war ein Tag mit Fahrradschwerpunkt auf FM4. Der tragische Todesfall eines radelnden Mädchens in Wien Simmering, das von einem Lkw überrollt wurde, hat zu zwei Interviews im ORF-Jugendsender geführt.

Seiten

RSS - Verkehrspolitik abonnieren