ARGUS Steiermark aktuell

Die Radlobby ARGUS Steiermark: Unser Jahr 2021

dsc07678_-_kopie.jpg

 wie das Vorjahr war auch 2021 geprägt von Corona-Einschränkungen. Trotz allem war es ein arbeits- und ereignisreiches Jahr - wie dieser Rückblick zeigt.

Urteil rechtskräftig: Klage gegen Lastenradfahrer abgewiesen

202112_laraklageabgewiesen.png

Dies ist eine aktualisierte Version des Artikels vom 17. Juli 2021 und beinhaltet Neuigkeiten zum Urteil, das Ende November 2021 rechtskräftig wurde.
 

Zu knapp überholt? Einladung zum Testfahren - Okt. 2021

abstand_macht_sicher.png

Dies ist eine aktualisierte Version des Artikels Zu knapp überholt? Einladung zum Testfahren, den wir bereits im Mai veröffentlicht hatten und im Juni aktualisiert hatten.

Stellungnahme und Lösungsvorschläge zur Situation im Augarten

Augarten

                                                                                                                                    26.08.2021

Gemeinsame Stellungnahme und Lösungsvorschläge zur Situation im Augarten des Vereins Kinderbüro® - Die Lobby für Menschen bis 14, der Kinderbürgermeisterin des Kinderparlaments Graz und der Radlobby ARGUS Steiermark

Stadt Graz befragte die BürgerInnen zum Radverkehr

20150529_autos_brauchen_viel_platz_-_kopie.jpg

Im Mai waren die BewohnerInnen von Graz und Graz-Umgebung aufgerufen, ihre Erfahrungen, Kritik und Wünsche zum Radverkehr in einer Online-Umfrage zu äußern. Die rege Beteiligung ist ein Indiz für das große Interesse am Radverkehr und den dringenden Wunsch nach Verbesserungen.

Stellungnahme zur Unterlassungsklage der Stadt Graz gegen einen Lastenradfahrer

dsc04901_-_kopie.jpg

17. Juli 2021

Die Stadt Graz hat gegen einen Lastenradfahrer auf Unterlassung geklagt. Er dürfe seine Lastenräder nicht auf öffentlichem Raum abstellen.

Wie das Gericht entscheidet, bleibt abzuwarten. Die Gesetzeslage scheint jedoch klar: Wenn gegen die StVO oder die Parkgebührenverordnung verstoßen würde, warum ginge die Stadt Graz zivilrechtlich gegen den Lastenradfahrer vor und schickt keine einfache Strafe?

Corona-Jahr 2020 brachte starken Anstieg der Radunfälle

burghausenjuni18_krotzer_kl.jpg

2020 geht in der Steiermark nicht nur als "Corona-Jahr" in die Annalen ein, sondern auch als Jahr der meisten Fahrrad-Unfälle: Erstmals in der neueren Unfallstatistik (seit 1992) wurde die Marke von 1.300 Unfällen mit Verletzungsfolgen überschritten.

PlatzFAIRteilung

dsc07772_-_kopie.jpg

Rede zum Ringradeln am 7. Mai 2021 von Florian von MoVe iT

Auch von meiner Seite herzlich willkommen beim Ringradeln 2.0! Wir freuen uns, dass ihr trotz des durchwachsenen Wetters so zahlreich erschienen seid, um mit uns gemeinsam den Druck für eine faire Aufteilung des Straßenraums weiter zu erhöhen. Bevor wir losfahren, möchte ich uns allen eine kleine Denkaufgabe stellen.

Ringradeln 2.0 als Signal für die Verkehrswende

dsc07726_-_kopie.jpg

Unter dem Motto „Für einen fairen Anteil der Straße!“ radelten etwa 500 engagierte GrazerInnen trotz zeitweisem Regen zwei Runden um den Ring, um die Forderung nach einer Platzumverteilung zu bekräftigen.

Seiten

ARGUS Steiermark aktuell abonnieren