Österreich aktuell

Europäischer Tag des Fahrrads

tagdesfahrrads.pixabay.jpg

Am 3. Juni wird seit 1998 jährlich der Europäische Tag des Fahrrads gefeiert, der anlässlich der zunehmenden problembehafteten Verkehrsdichte durch motorisierte Verkehrsmittel eingeführt wurde.

Radrouten und Mountainbiketouren in Niederösterreich: Online-Umfrage

niederoesterreich-werbung.robert_herbst.jpg

Eine Umfrage dient zur Verbesserung der Radrouten in Österreich, mit Schwerpunkt auf Niederösterreich. Touring-Routen, Mountainbike-Trails und Bikeparks kann man die eigene Stimme geben, um bei deren Optimierung mitzuhelfen. 

Es braucht neue Radständer auf Österreichs Bahnhöfen!

Falkenstein

Wenn laut Klimastrategie des Bundes der Radverkehr bis 2025 verdoppelt werden soll, dann muss auch die Wegekette Rad und Bahn wesentlich attraktiver werden. Dafür braucht es neben guter Infrastruktur auf dem Weg zum Bahnhof auch qualitativ hochwertige Radabstellanlagen an Österreichs Bahnhöfen und Haltestellen.

Klimastrategie nur mit Radinvestment!

img_9734_in_9745_composed.jpg

Die österreichische Bundesregierung hat einen ersten Entwurf der Klima- und Energiestrategie vorgestellt. Sie möchte die Ziele des Paris-Abkommen einhalten und den Radverkehr auf 13 Prozent verdoppeln. Ersteres wird mit zu geringen CO2-Reduktionen nicht erreichbar sein, denn die Regierung will nur zwei statt vier Millionen Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Die dringend notwendige Ausbauoffensive der Radinfrastruktur ist ebenfalls nicht in Sicht.

Radparken wird sicherer

radparken.jpg

Eine erfreuliche Entwicklung: Raddiebstähle in Österreich gehen zurück bei steigenden Radverkehrszahlen und Radverkäufen. Derzeit sind die Zahlen in acht von neun Bundesländern rückläufig. Radparken wird also sicherer. Ein paar Dinge gibt es jedoch zu beachten. 

Österreich radelt zur Arbeit 2018

rza2018_schild_ausschnitt_rgb_web.jpg

Die Motivationskampagne „Österreich radelt zur Arbeit“ (RZA) der Radlobby startet bereits zum achten mal. Arbeitsradeln ist gesund für Körper, Geist und die Umwelt, weckt am Morgen auf und lüftet den Kopf am Abend aus, spart Geld und Nerven und integriert die vielfachen Vorteile des Radfahrens in den Alltag.

Neue EuroVelo Österreich Website der Radlobby

uebersicht-eurovelo-karte-oesterreich.png

Wir freuen uns, die neue EuroVelo Österreich Website der Radlobby präsentieren zu dürfen.

Diese Website dient als Einstiegsportal für die österreichischen EuroVelo-Routen und schließt den „Missing Link“ zwischen der gesamteuropäischen und höchstrangigen EuroVelo.com-Website und den österreichischen EuroVelo-Websites und -Anbietern.

Die Radlobby wünscht FROHE WEIHNACHTEN

weihnachtsbild_hp_final.png

Das Jubiläums-Jahr „200 Jahre Fahrrad“ war voller Radlobby-Aktivitäten, auf die wir gerne zurück blicken. Die Radlobby-Vereine traten auch 2017 in allen neun Bundesländern und auf Bundesebene für Verbesserungen der Radverkehrssituation ein.

Alec Hager: Abschied von der Radlobby

alec_hager_querformat_web_c_peter_provaznik.jpg

Der Jahreswechsel bringt auch einen Funktionswechsel bei der Radlobby mit sich: Alec Hager, der sich seit 2004 für die Verbesserung des Radverkehrs in Österreich und eine Erneuerung von Strukturen und Auftreten der Radlobby eingesetzt hat, wird mit Jahresende seine Funktion als Leiter von Verkehrspolitik und Öffentlichkeitsarbeit an zwei jüngere KollegInnen übergeben. Roland Romano, der schon bisher die Verkehrsplanungs-Agenden betreut hat, übernimmt auch die Verkehrspolitik.

Der Radlobby Radvent

Weihnachtsmann.jpg

Radvent! Radvent! Die Radlobby hat einen ganz besonderen Adventkalender gebastelt: Jeden Tag gibt es auf unserer facebook Seite und in diesem Artikel einen Fakt rund ums Thema Radfahren. Vielleicht hilft der Kalender ja bei der Wunschliste ans Christkind? Auf jeden Fall haben Sie nach 24 mal Türchen-Öffnen spannenden Gesprächsstoff für´s Weihnachtsfest. Eine besinnliche Weihnachtszeit mit dem Radlobby Radvent!

 

Seiten

Österreich aktuell abonnieren