Radtour mit Schülern

dsc_1470.jpg

Im Rahmen der Mobilitätswoche wurde in Zusammenarbeit mit dem Fahrradbeauftragten der Stadt Villach, der Umweltschutzbeauftragten der Gemeinde Finkenstein und der NMS Finkenstein am Freitag den 20.September 2019  eine Radfahrt von Finkenstein nach Villach und retour mit Schülern der 4ten Klasse organisiert.

Zweck dieser Radfahrt waren:

Erklärungen zur vorhandenen Radinfrastruktur, wie erkennt man diese und das Erkennen fehlender Lückenschlüsse.
In der Innenstadt von Villach standen auch die richtigen Verhaltensweisen in der Begegnungszone und in der Fußgängerzone für den Radfahrer auf dem Programm.

Die Wegstrecke führte einerseits von Finkenstein nach Villach über den R3E und R3D, in der Stadt Villach über die Italienerstraße – Hauptplatz zum Bahnhof, anderseits die Rückfahrt über den R3 und R1C  nach Finkenstein.

Am Bahnhof Villach Hbf gab es eine Führung mit einer kleinen Einschulung beim Ticket-Terminal.

Als Geschenk der Stadt Villach wurde den teilnehmenden Schülern eine Villach-Fahrradglocke überreicht.

Stichworte: