Einkaufszentren im Rad-Test

Das Fahrrad gewinnt als Verkehrsmittel immer mehr an Bedeutung, auch beim Einkaufen. Auch wenn Einkaufszentren (EKZ) in der Regel eher auf Autokunden ausgerichtet sind, haben sie mittlerweile – noch verstärkt durch E-Bikes und Lastenräder – vielfach die Rolle eines Nahversorgers übernommen.

In diese Richtung will die Radlobby ARGUS Steiermark u.a. mit dem erstmals 2007 und mittlerweile im Zweijahresrhythmus durchgeführten Einkaufszentren-Radtest einen Beitrag leisten und Aktivitäten zur Förderung dieser Mobilitätsalternative vorstellen bzw. die BetreiberInnen vor den Vorhang bitten. Sie sollen motiviert werden, in ihrem Einflussbereich Maßnahmen für den Radverkehr zu setzen.

Dabei soll ausgelotet werden, wie radfahrfreundlich die EKZ in und um Graz sind. Konkret geht es darum, unseren Mitgliedern, radfahrenden KundInnen und der interessierten Öffentlichkeit Informationen über Kriterien wie Erreichbarkeit (Infrastruktur), Sicherheit und Komfort sowie Service (Angebote, Umfeld) näherzubringen. Dem Handel wird zu seinen Bemühungen und dem aktuellen Stand in Sachen Angebotsqualität ein Feedback gegeben – auch im Vergleich zur Konkurrenz. So werden viele unserer Bewertungen und Vorschläge für Verbesserungsmaßnahmen berücksichtigt. Es ist geplant, in Zukunft auch EKZ in den Regionen zu bewerten, wofür engagierte TesterInnen gesucht werden.

Einkaufszentrum Citypark - Fußgängerzone und Radabstellanlage
Einkaufszentrum Citypark - Fußgängerzone und Radabstellanlage

Zum Ablauf

Im Vorfeld werden die Centerverantwortlichen angeschrieben und mittels Fragebogen um ihre Selbsteinschätzungen gebeten. Darin geht es um den Anteil der radelnden Kundschaft, die Anbindung an das Radwegenetz, die Anzahl und Qualität der Radabstellanlagen, eventuelle Zusatzangebote (Schließfächer, Servicemöglichkeiten, Verleih), laufende Aktivitäten und Verbesserungsbedarf.

Zusätzlich zu diesen Informationen werden die bei einem Besuch vom Team der Radlobby ARGUS Steiermark gemachten Beobachtungen sowie Rückmeldungen von dazu eingeladenen KundInnen bewertet, um ein möglichst umfassendes Bild zu erhalten. Dazu wird über unsere Website sowie über Facebook aufgerufen.

Nach Abschluss der Beurteilung bekommen die Einkaufszentren die Ergebnisse mitgeteilt, die in weiterer Folge auch medial verbreitet werden.

Positive Wirkung des Einkaufszentren-Radtests

  • Citypark bietet kostenlose Regenponchos für Radfahrende bei Regen
  • Bessere Zufahrt Citypark (Radfahren gegen die Einbahn erlaubt in der Korngasse/Brückengasse)
  • Neue Radabstellplätze Citypark als Bügel ausgeführt in Eingangsnähe