Bahn und Rad

Radstation Wien: Billiger parken mit der Radlobby!

radl_web.jpg

Seit April ist Wiens erste Radstation am neuen Hauptbahnhof als wichtiger Baustein für ein radfreundliches, multimodales Verkehrssystem in Betrieb. Sie wird vom sozioökonomischen Unternehmen "Trendwerk" betrieben und bietet Radwerkstatt, Shop, Verleih und Dauerparken an. Der Betreiber und die Radlobby Wien können den Radlobby-Mitgliedern jetzt ein besonders feines Angebot machen: Bis zu 30% Rabatt auf Dauerparken in der Radstation!

Radlobby-Testfahrt: Radmitnahme im neuen Zug "Cityjet"

ausstieg-92.jpg

Ein Testteam der Radlobby hat den neuen ÖBB-Nahverkehrszug Cityjet in der S-Bahn-Variante auf seine Radmitnahme-Tauglichkeit überprüft. Insgesamt bietet er zwölf barrierefrei erreichbare Fahrradabstellplätze in zwei Mehrzweckabteilen an den jeweiligen Zugenden. Das Fazit der TesterInnen Margit Palman, Christoph Bayer und Patrik Hladschik: Ein komfortabler und eleganter Zug mit guten Fahreigenschaften, dessen Fahrradplätze aber größer dimensioniert sein sollten.

ÖBB lenkt ein: Radbügel am Hauptbahnhof bleiben

20160413_hbf_buegelbleiben.jpg

Seit kurzem hat der Wiener Hautbahnhof eine Radstation ersten Ranges, mit Radverleih, Radparken, Verkauf und Werkstatt. Das hat die ÖBB nun leider zum Anlass genommen, das Entfernen der Radbügel vor dem Eingang Sonnwendgasse anzukündigen - kurzfristig und ersatzlos.

Autofreier Wörthersee - Forderung Sonderzüge

critical-mass-28-03-2014b.jpg

Geehrter Herr Geschäftsführer Mag. Martin Widrich!

 

Das von der Kärnten aktiv Veranstaltungs- und Catering GmbH veranstaltete und beworbene Event (17.4.2016) trägt den Namen "Wörthersee autofrei" und fordert zum Rad fahren auf.

Schön, den See einmal im Jahr autofrei beradeln zu können. Aber eine autofreie An- und Abreise?

Es wird auf Ihrer Homepage eine Beförderung mit einem regionalen Busunternehmer angeboten.

 

Radstationen sind praktisch!

bremen-hbf-fahrradstation.jpg

In Holland, Deutschland, Belgien und der Schweiz sind an vielen Bahnhöfen Fahrradstationen vorhanden, wo Fahrräder sicher abgestellt werden können und Dienstleistungen rund ums Fahrrad angeboten werden. Österreich ist in dieser Hinsicht ein Entwicklungsland.

Mit Bahn und Rad zur Bärlauchernte

Räderversammlung

Was wäre das Radausflügeprogramm ohne Bärlauchtour? Der klassische Saison-Opener der Radlobby ARGUS Steiermark ging heuer am 19.03. in Szene.

Wiener Hauptbahnhof in Vollbetrieb

oebbphilipphorak_hauptbahnhof.jpg

Mit dem ÖBB Fahrbahnwechsel am 13. Dezember ging auch der Wiener Hauptbahnhof in Vollbetrieb. Alle Intercitys, Nachtzüge und railjets auf der Weststrecke fahren künftig zum Wiener Hauptbahnhof. Die geplante Radstation eröffnet allerdings erst im Jänner 2016.

Ab jetzt Railjet auf Weststrecke mit Radmitnahme

railjet_oebb_radmitnahmeimrailjet.jpg

Die Radlobby hat ja seit Jahren darauf hingearbeitet, seit heuer ist es soweit: Der railjet nimmt Fahrräder mit. Was auf der Südbahn begann, bringt jetzt auch Neues im Westen: Die ersten Fahrradabteile sind nun seit 11. Juli auf der Weststrecke unterwegs und online buchbar. "Die Radlobby Österreich freut sich über die kontinuierliche Umsetzung und übersichtlichen Informationen für alle radfahrenden BahnkundInnen.

Strategie für Bahn & Rad

Bahn und Fahrrad sind ideale Partner im umweltfreundlichen Verkehr Österreichs. Die ÖBB zeigt als neue Nummer eins beim Bahnfahren innerhalb der EU (lt. IRG-Rail) eindrucksvoll ihr Potential für weiteres Wachstum, hat aber aus Sicht der radfahrenden KundInnen noch einiges an Verbesserungsbedarf vor sich.

Die neue Railjet-Radmitnahme im Radlobby-Test

railjettest_05_web_rloe.jpg

Bereits 2008 hat die Radlobby Österreich auf die Notwendigkeit der Radmitnahme im damals neuen Railjet hingewiesen, nun wurde nach mehreren Umbauverschiebungen diesem Bedürfnis der radfahrenden ÖBB-Kundschaft nachgekommen. Die erste Railjet-Garnitur wurde Ende Februar adaptiert, bis Ende 2016 sollen alle 51 Railjets nachgerüstet sein. Mit 5 Radplätzen pro Zug ist dann zumindest ein Grundangebot für die Radmitnahme im Fernverkehr gegeben.

Seiten

RSS - Bahn und Rad abonnieren