Routenplanung

Wo fehlt sichere Radinfrastruktur in Döbling?

Am 22.4. war es soweit – viele Vorbereitungen wie das Verkaufsformular waren erledigt, und wir starteten um 7 Uhr mit dem Standaufbau zum 2. Rad-Flohmarkt in der Obkirchergasse. Unser Stand war für alle da, die ihr Rad nicht mehr benötigten und es verkaufen wollten. So fanden 35 Räder eine/n neue/n BesitzerIn.

Gschwind zum Feschmarkt mit der Radlobby Radrouten-Karte

feschmarkt2018_wien.jpg

Über 220 Aussteller werden wieder die unzähligen Treppen der Ottakringer Brauerei erklimmen um ihre feschen und einmaligen Produkte feil zu bieten. Jungdesigner und Kleinproduzenten aus den Bereichen Kunst, Produktdesign, Accessoires, Möbel, Mode, Kids Design, Food und Delikatessen zeigen die feschen Ergebnisse ihres kreativen Schaffens. Von 16. bis 18. November 2018 wird es also wieder richtig fesch in Wien!

RADamah 2018: Mit dem Rad gemütlich zum BioHof Fest!

flyer_radamah_2018_web.jpg

Der Adamah BioHof lädt am 1. und 2. September 2018 wie jeden Spätsommer nach Glinzendorf zum BioHof Fest mit Hof- und Kräuterführungen, Musik, Spiel, Speis und Trank. Damit auch die Anreise Spaß macht und umweltfreundlich bleibt, veranstalten die Radlobby und Adamah in gemeinsamer Kooperation bereits zum siebten Mal die Aktion RADamah - die gemeinsame Anreise per Fahrrad zum Fest.

Grüne Mitte Linz - Friedhofstraße - Lastenstraße

Problemstelle: Der Bereich um die Grüne Mitte Linz erscheint symptomatisch für fehlende bewusste Radwegplanung: Radwege schlängeln sich umständlich und unter häufigen Querungen an Straßen entlang und enden oft im nirgendwo. Unsere Meinung nach werden hier leider nur einzelne Radwegstücke hinzugefügt, wo sich gerade Platz ergibt.

Art der Problemstelle: Unschlüssiges Radwegekonzept

Wien als Vorbild für Belgrad

video_belgrad.jpg

Die Alltagswege in Belgrad werden immer länger, jedes Jahr gibt es auf den Straßen 3% mehr Kraftfahrzeuge im Vergleich zum Vorjahr. Jeder neu gebaute Parkplatz bringt noch mehr Autos, noch mehr Verkehr, noch mehr Durcheinander. Es braucht also strategische Verkehrs-Planung. Wie kann diese aussehen? In vielen Städten der Welt wird Radfahren nicht nur als Freizeitbeschäftigung gesehen, sondern auch als Möglichkeit für die BürgerInnen, schneller und gesünder voran zu kommen.

Getreidemarkt prämiert: Goldene Speiche für Lückenschluss

rlw_goldenespeiche_bullit_p1090214.jpg

Nach einem Publikums-Voting und einer Abstimmung durch eine Fachjury steht der Gewinner der Goldenen Speiche 2017 fest: Die zwei neu errichteten Radwege am Getreidemarkt werden mit der Auszeichnung der Radlobby Wien für die beste Radverkehrsmaßnahme des Vorjahres ausgezeichnet. 

Gemeinsame Anfahrt zur RADpaRADe

radparade_praterstrasse_c_christian_fuerthner.jpg

Die 8.Wiener RADpaRADe findet dieses Jahr am Sonntag den 15.April statt – Start ist pünktlich um 12.00 Uhr am Ring vor dem Burgtheater. Wir freuen uns schon sehr! Die RADpaRADe soll wieder ein wunderbar entspannter, bunter, autofreier Familienausflug und Fahrrad-Karneval werden.

Radlobby Erfolg: Masterplan Fahrradstraßen

fahrradstrassen_hannover1.jpg

Fahrradstraßen zählen zu den sichersten und beliebtesten Radverkehrsanlagen. Sie eignen sich zur Förderung des Radverkehrs speziell auf Straßen, die in ihrer Funktion eine Hauptradroute oder stark genutzte Radroute sind, aber für den Kfz-Verkehr eine untergeordnete Funktion haben. Beispiele dafür sind die Goldschlagstraße und die Argentinierstraße. Zwar befinden sich viele potentielle Fahrradstraßen in Wien, sind aber in der Planung und Realität leider bisher kaum anzutreffen.

FamoS! Bike Citizens-Radrouting-App in Salzburg kostenlos nutzbar

heatmap_bikecitizens_sbg.png

Im Rahmen des wissenschaftlichen Projektes FamoS (Fahrradverkehrsmodelle als Planungsinstrument zur Reorganisation des Straßenraums) ist die Bike Citizens Radrouting-App bis Ende Juni in Salzburg und Graz kostenlos nutzbar.

Entspannt durch Wien mit der neuen Radlkarte

radlkarte_screenshot.png

Viele Wege führen zum Ziel. Aber nicht alle sind gleich entspannt. Mit der neu überarbeiteten Radlkarte.at bieten wir eine kostenlose Online-Orientierungshilfe, mit der Sie Ihre Fahrten mit dem Fahrrad schneller und gemütlicher gestalten können. Sie ist jederzeit im Browser bereit, ob am Smartphone, Tablet, oder PC. Die Radlkarte bildet ein alltagstaugliches Wegenetz ab, das zeigt, welche Strecken sich am besten fürs Radeln eignen.

Seiten

RSS - Routenplanung abonnieren