Umweltfreundlich mobil mit dem Fahrrad

Neues aus Österreich und dem Rest der Welt

virtuelle_parade_erfolg.jpg
Wien | 25.03.2020
Die 10. Wiener RADpaRADe konnte wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus nicht wie geplant stattfinden. Aber die Wiener BürgerInnen gaben sich so schnell nicht geschlagen! Sie sattelten um auf die erste virtuelle RADpaRADe 2020! Um 11:45 Uhr trudelten rund fünfzig Menschen auf der Online...
corona_davonradeln2.jpg
Österreich | 24.03.2020
Der Coronavirus hält Österreich in Bann: Ausgangsbeschränkungen wurden verhängt, das öffentliche und soziale Leben auf ein Minimum reduziert. Im aktuellen Krisenzustand ist das Fahrrad für viele notwendige Individualfahrten das gesündeste und sicherste Verkehrsmittel. Wir erklären, warum. 
r2_feldkirchen.jpg
ARGUS Steiermark | 20.03.2020
Das Corona-Virus hat alles verändert. Auch unsere Mobilität. Obwohl Radfahren - außer im explizit sportiven Sinn - als empfehlenswerte Form des Unterwegsseins in Krisenzeiten gelten darf.
stiegeradmitkiki.jpg
Vorarlberg | 03.03.2020
Am Montag, 2. März, um 16:00 Uhr lud die Radlobby Vorarlberg zur „Critical Mass am Zug“ zum Bahnhof Bregenz (Treffpunkt bei der Hypo-Passage). Vor Ort zeigte sich, dass RadfahrerInnen und RollstuhlfahrerInnen nicht oder nur schwer zum Zug kommen.
Neue Verkehrszeichen in Deutschland
Österreich | 19.02.2020
Der deutsche Bundesrat hat der Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung mit einigen Änderungen und Ergänzungen zugestimmt. Es fehlt nur noch die mit Quartal 2/2020 erwartete Veröffentlichung im deutschen Bundesgesetzblatt und Deutschlang hat eine neue radfreundlichere Straßenverkehrsordnung!

Seiten