Wirtschaft

Chapeau für Gerd & Co.!

sj_menschenrechtspreis.jpg

Gerd Kronheim erhält den mit 7.500 Euro dotierten Menschenrechtspreis des Landes Steiermark 2018. Kronheim ist Mitbegründer und Geschäftsführer des Vereines Bicycle. Dieser sozialökonomische Betrieb bemüht sich seit 1989 um die Beschäftigung und Integration von Langzeitarbeitslosen, die am Arbeitsmarkt an den Rand gedrängt wurden.

Einkaufen rund um die Meidlinger Hauptstraße

Wir haben uns mit dem Thema "Einkaufen mit dem Rad" beschäftigt und ein Dossier mit Vorschlägen erstellt, wie man das Einkaufen mit dem Rad in Meidling fördern kann.

Hier kann es heruntergeladen werden:

 

Rekord: Höchste Fahrradverkaufszahlen seit 2009!

fahrradkauf_www.winora.de_pd-f.jpg

Erfreuliche Neuigkeiten: Der Fahrradverkauf in Österreich ist so hoch wie seit 10 Jahren nicht mehr. Noch nie war der Anteil der Fahrradbranche am Gesamtumsatz mit Sportartikeln in Österreich so hoch wie 2018. Die starke Verbreitung des E-Bikes macht bei vielen Menschen das Fahrrad als Verkehrsmittel attraktiver. Es gilt seitens der Politik, auf diese erfreuliche Entwicklung zu reagieren und Budgetmittel frei zu machen. 

Sachstandsbericht Mobilität – Alarmstufe dunkelrot

licht_pd-f.de_bumm.de_.jpg

Das Umweltbundesamt hat die Endversion des Sachstandsberichts Mobilität online veröffentlicht. Dieser zeigt klar: Mit allen in der Klima- und Energiestrategie angeführten und berechneten Maßnahmen können die klimaschädlichen Treibhausgase im Verkehr bis 2030 nur um rund 5,5 Millionen Tonnen reduziert werden.

Dienstfahrräder nun womöglich deutlich teurer

jobrad_teuer_gratis4.jpg

Dieser Artikel wurde Ende Jänner 2019 nach Veröffentlichung des Erlasses aktualisiert.

Oberösterreich radelt zur Arbeit 2018

rza2017_schild_img_8371_fin_mid_web.png

Die Motivationskampagne „Österreich radelt zur Arbeit“ (RZA) der Radlobby startet bereits zum achten mal. Arbeitsradeln ist gesund für Körper, Geist und die Umwelt, weckt am Morgen auf und lüftet den Kopf am Abend aus, spart Geld und Nerven und integriert die vielfachen Vorteile des Radfahrens in den Alltag. Ansporn bieten der spielerische Wettbewerb mit den KollegInnen und die Chance tolle Preise zu gewinnen!     »»»

Aufruf an Politik: Radinfrastruktur verbessern, Radverkehr steigern!

london-cyclists-traffic-lights-copyright-britishcycling_org_uk_.jpg

Oberösterreich ist leider in Österreich das einzige Bundesland in welchem der Radverkehrsanteil in den letzten Jahren gesunken ist. Seit 2015 wird die Radverkehrsförderung in den Hintergrund gedrängt. Wir haben daher einen Aufruf an die Politik für ein höheres Radverkehrsbudget 2018 gestartet, den wir auch hier veröffentlichen.     »»»

Neue Leihradsysteme kommen: Flut oder Segen?

bikesharing_ofo_china_c_ofo.jpg

Da rollt einiges auf Wien zu: zwei große asiatische Anbieter von öffentlichen Leihrädern ("Public Bike Sharing Systems" -  PBSS) werden in Kürze in Wien ihre Angebote auf die Straße stellen. Man spricht von tausenden Rädern in naher Zukunft, die zu geringem Tarif stationslos ("free floating") via Smartphone-App entlehnbar sein werden.

Radfahren in der Fußgängerzone Kohlmarkt

radfahrenimerstenkohlmarkt1.jpg

Bereits im Herbst 2016 hat der Bezirk Innere Stadt beschlossen im Rahmen eines Pilotprojekts das Radfahren in der Fußgängerzone am Kohlmarkt während der Lieferzeit zu ermöglichen. Aufgrund verschiedener Einsprüche hat sich der für Jahresbeginn angepeilte Start verzögert. Doch nun ist es endlich so weit: In der Zeit von 22:00-10:30 darf der Kohlmarkt mit dem Rad befahren werden.

Steyregger BrückenRADLn zum Chemiekreisverkehr 20. Mai 2017

flyer_steyregger_brueckenradln_2017.jpg

Der AlltagRADverkehr findet aktuell in der OÖ Verkehrspolitik kaum Beachtung, für 2 Hauptradrouten wurde ein Baubeginn erster Teilstücke angekündigt, für alle anderen fehlt das Geld schon für die Planungen.

Seiten

RSS - Wirtschaft abonnieren