Radlobby IGF

Die Radlobby IGF ist als Verein zur Stärkung des Radverkehrs und Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur ein aktiver Teil der Radlobby Österreich und der Radlobby Wien. Als solcher verstehen wir uns als Plattform für verkehrspolitische Arbeit, Interessensvertretung der Radfahrenden und Kompetenzstelle für Radverkehrswissen, Radkurse und Imagekampagnen pro Rad.

Die IGF organisiert mit „Österreich radelt zur Arbeit“ Europas viertgrößte Radmotivations-Kampagne. Daneben führen wir unsere Radkursprogramme wie „KinderRadSpaß“, „Frauen in Fahrt“ und „FahrSicherRad im Alter“ in Wien durch und haben auch andere Radlobby-Vereine österreichweit dafür ausgebildet. Auch das RADKULT WIEN Festival stammt aus dem Schatzkästchen der IGF.

Mitgliedschaft bei IGF

Mit eurer Mitgliedschaft direkt bei der IGF unterstützt ihr die Radlobby-Tätigkeiten auf Bundes- und Landesebene und sichert euch die Mitgliedervorteile aller Radlobby-Vereine:

  • Dreifach-Versicherungspaket Unfall, Rechtsschutz, Haftpflicht
  • Radlobby-Einkaufsrabatte
  • Abo von DRAHTESEL - Das österreichische Radmagzin der Radlobby

(Hier alle Informationen zu den Mitgliederleistungen)

Der Mitgliedsbeitrag für die Voll-Mitgliedschaft bei IGF inkl. Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Unfallversicherung für eine Person beträgt 40 Euro pro Jahr bzw. 26 Euro mit Ermäßigung für StudentInnen oder wenn es im Haushalt bereits ein weiteres Radlobby-Mitglied gibt.

Der Jahresbeitrag für die Basismitgliedschaft, eine Mitgliedschaft ohne das Versicherungspaket aber mit Drahtesel-Abo, beträgt 30 Euro.

Mitglied werden

  • Neumitglieder: bitte eure Adressdaten an wien@radlobby.at senden und Mitgliedsbeitrag einzahlen
  • Verlängerungen existenter Mitgliedschaften: einfach Überweisung tätigen an

IGF-Konto:

Interessensgemeinschaft Fahrrad
IBAN: AT57 4300 0414 0008 9003
BIC: VBOEATWW

ACHTUNG: Mitgliedschaften und damit Versicherungsschutz enden am Jahresende 2017.

> Hier gehts zum Archiv der alten IGF-Homepage <