Radfahren in der Stadt

"Das hat Spaß gemacht!": Der BiciBus erreicht Graz

bicibus15.jpg

Mit Herbst 2022 startet im Auftrag von Vizebürgermeisterin Judith Schwentner in Kooperation mit der Radlobby ARGUS Steiermark und dem Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14 das Pilotprojekt „BiciBus“. Ziel ist es, Radbus-Linien zu etablieren, die es Schüler*innen ermöglicht, sicher mit dem Rad zur Schule zu fahren. Pilotschule für die erste Grazer BiciBus-Linie ist die VS Jägergrund.

Initiativen fordern sichere Schulradwege: Bei „Politik fährt Rad“ war fast der gesamte Stadtsenat dabei und versprach, seine Hausaufgaben zu machen

Politik fährt Rad - Kernforderungen

Klagenfurt: Um auf die Verbesserungsmöglichkeiten im Radwegenetz hinzuweisen, haben Initiatives Viktring, die Critical Mass, die Plattform Stadtentwicklung und die Radlobby die Politik zu einer Radtour durch die Landeshauptstadt geladen. Zum Schulanfang wurden unter reger Beteiligung der Stadtpolitik einige Schulen im Frühverkehr mit dem Rad besucht. Fazit der Tour: Es braucht kindergerechte, sichere und durchgehende Radwege. Und mutige Politikerinnen und Politiker, um dies umzusetzen.

Knapp vorbei

maria_bradler.jpg

Überholen Autofahrende wirklich so eng, wie viele Radfahrer*innen denken? Ein Forschungsprojekt in Graz hat das untersucht. Das Ergebnis: Nur bei 45 Prozent der Überholvorgänge wurde ausreichend Abstand gehalten.

Faktencheck: Wenn in St. Peter 400 Radfahrende verschwinden

20191021_st.peterhauptstrassebusspur.jpg

In der Bezirkszeitung der Grazer Volkspartei St. Peter – “FÜR SIE” – vom Juli wird heftige Kritik an den Ausbauplänen von Radinfrastruktur in Teilen der St.-Peter-Hauptstraße geübt, was Christa, eine Bewohnerin von St. Peter dazu bewog, den Verantwortlichen eine Stellungnahme abzugeben. Diese gelungene Stellungnahme möchten wir nach Rücksprache mit ihr mit wenigen ergänzenden Bemerkungen zu Teilen* hier veröffentlichen. Die folgenden Zwischenüberschriften stammen nicht von Christa.

250 RadlerInnen bei Kidical Mass im Mai 2022

010_kidical_mass_2022_ctommesic.jpg

Am Sa, 14. Mai 2022 fand in Linz eine Rad-Parade für Kinder und Erwachsene statt: Kidical Mass: Für mehr Kinderlachen in der Stadt. Für mehr sichere Radverbindungen, die auch kindertauglich sind.   »»»

Einkaufen mit dem Fahrrad

einkaufen-mit-fahrrad-christinehager.jpg

Für viele Menschen ist ein Leben ohne Auto nicht vorstellbar, im Alltag mit Arbeit und Einkaufen ist es ein fast unverzichtbares Fortbewegungsmittel. Christine Hager, pensionierte VS-Lehrerin aus Bad Hall beweist schon seit vielen Jahren das Gegenteil.

Zu knapp überholt? Einladung zum Testfahren - Okt. 2021

abstand_macht_sicher.png

Zahlreiche Erhebungen und Unfallzahlen in europäischen Städten zeigen: Radfahrende werden oft zu eng von Autolenker*innen überholt. Gemeinsam mit der FH JOANNEUM Kapfenberg möchte die Radlobby ARGUS Steiermark von November bis Dezember 2021 die Situation in der Steiermark erheben und sucht dafür Testfahrer*innen.

In Feldkirch - Fahrrad drei mal so schnell wie Auto

radfahren218.jpg

Als passionierter Alltagsradfahrer käme es mir normalerweise nicht in den Sinn, innerhalb der Stadt Feldkirch mit dem Auto zu fahren. Letztens fragte mich mein Chef jedoch, ob ich auf einen gemeinsamen Außentermin mit ihm mit dem Auto mitfahren möchte oder ob ich lieber (er kennt mich) alleine mit dem Fahrrad hinfahren möchte. Distanz gut zwei Kilometer, gerade so, dass man mit knappem Zeitbudget nicht zu Fuß geht.

Zu knapp überholt? Einladung zum Testfahren - Juli 2021

E-Bikes zum Mieten: Bike Gorillaz im Test

produktheader_hqv-ebikes2020_husquarna.jpg

Fahrrad-Abos sind absolut im Trend: Gleich drei neue Mieterad-Anbieter gibt es jetzt in Wien: Während das erfolgreiche niederländische Unternehmen Swapfiets und das Wiener StartUp Eddi Bike Fahrräder verleihen, die sich rein für die Stadt eignen, setzt Bike Gorillaz auf den Verleih von E-Mountainbikes und E-Trekkingbikes - und zwar für Erwachsene und Kinder. Die Radlobby hat Bike Gorillaz getestet. 

Seiten

RSS - Radfahren in der Stadt abonnieren