Lastenrad

LARA - bereits 2 Lastenfahrräder zum Ausleihen

beide-976x450.jpg

Seit Herbst 2015 gibt es nun schon den  Verein LARA - Lastenradkooperation Innsbruck , mit dem Ziel innerstädtischen Lastentransport auf dem Fahrrad zu fördern.

Daher hat LARA nun bereits zwei unterschiedliche Lastenräder kostenlos im Verleih.

Das Rad der Marke Christiania besitzt einen E-Motor und das Rad der Marke Bullit kommt ohne zusätzlichen Antrieb aus.

Kostenlos Radanhänger ausleihen in Weiz

Fahrrad mit Anhänger

Die Stadt Weiz verleiht kostenlos Radanhänger für den Großeinkauf oder für die Radtour mit den Kids.

Du bist aus Weiz und überlegst dir, einen Fahrradanhänger anzuschaffen? Muss nicht sein: Dank einer Kooperation zwischen der Stadt Weiz und der Radwerkstätte Destiny Fahrradtechnik gibt es drei verschiedene Radanhänger zur kostenlosen Ausleihe.

Filmkampagne für Lastenräder – wer macht mit?

riga.jpg

Lastenräder sind „City Changer“, weil sie bessere Radinfrastruktur verlangen und den Verzicht aufs Auto ermöglichen. Somit können sie einen großen Beitrag leisten, die Lebensqualität in Städten zu verbessern. In Graz gibt es 400, in Kopenhagen 40.000 Lastenräder, es ist also noch viel Luft nach oben!

Wien: Neue Förderprogramme für Transporträder

img_1654.jpg

Die Stadt Wien schafft 2020 mit zwei neuen Lastenradförderungen für Unternehmen und Privatpersonen einen wichtigen Anreiz zur Steigerung umweltfreundlicher Mobilität. Transporträder erleichtern den Alltag und bieten eine angenehme und entspannte Alternative zum motorisierten Verkehr: Der wöchentliche Großeinkauf, die benötigten Sachen für einen Badeausflug oder Kinder finden darin Platz.  

Das HerzRad - ein neues Lastenradkonzept aus Graz

leonzeichnung.jpg

Ein spannendes Projekt verfolgt der Bau- und Wirtschaftsingenieur Andreas Unterweger aus Feldkirchen bei Graz: Er konstruiert ein wetterfestes Vollkabinen-Lastenfahrrad auf vier Rädern: das "HerzRad".

Rekord: Höchste Fahrradverkaufszahlen seit 2009!

fahrradkauf_www.winora.de_pd-f.jpg

Erfreuliche Neuigkeiten: Der Fahrradverkauf in Österreich ist so hoch wie seit 10 Jahren nicht mehr. Noch nie war der Anteil der Fahrradbranche am Gesamtumsatz mit Sportartikeln in Österreich so hoch wie 2018. Die starke Verbreitung des E-Bikes macht bei vielen Menschen das Fahrrad als Verkehrsmittel attraktiver. Es gilt seitens der Politik, auf diese erfreuliche Entwicklung zu reagieren und Budgetmittel frei zu machen. 

Die FahrBar ist in der Stadt!

Irene und Andrè beim Lendwirbel in Graz

Nach einer überraschenden fünftägigen Vorpremiere im Rahmen der Frühjahrsmesse – ermöglicht durch eine Wildcard –  und einem Einsatz beim Grünen Radzirkus in Judendorf startet die FahrBar am 7. Mai beim Lendwirbel erstmals mit zwei Lastenrädern auf den Grazer Straßen.

Linzer FrühlingsRADLn 2017: Freude am Radeln & kuriose Räder!

fruehlingsradln-2017-draisine-nibelungenbruecke.jpg

Im Jubiläumsjahr 2017 wurde mit einer großen Parade der Beginn der wärmeren Radsaison gefeiert: Zum FrühlingsRADLn, der gemütlichsten Rundfahrt durch Linz, kamen RadfahrerInnen mit den unterschiedlichsten Fahrradtypen, u.a. aufsehenerregenden Cruisern und sogar dem Nachbau einer Draisine, dem hölzernen Ur-Fahrrad aus dem Jahre 1817. Die Räder konnten anschließend bei der Spezialradschau vor dem Ars Electronica Center in Ruhe bestaunt werden. Im AEC fanden das ganze Wochenende lang die Bike Visions mit einem umfangreichen Programm statt.

Neue E-Bike Förderung durch Umweltministerium!

newsletterpic_rm_packster_400x300.jpg

Ab dem 1. April 2017 wird der Kauf eines Elektro-Fahrrads, Elektro-Transportrads oder Transportrads vom Umweltministerium BMLFUW und von österreichischen Sportfachhändlern unterstützt! Das Anfang März gestartete "Aktionspaket Elektromobilität" wurde nun auf Drängen des Fahrradhandels um Rad-Förderungen ergänzt. Die neue Förderung beträgt in Summe 500 Euro pro E-Transportrad, 400 Euro pro Transportrad und 200 Euro pro Elektro-Fahrrad.

Stadt Wien plant Förderung für Transporträder

lastenrad_musketier_c_klimaaktiv.jpg

Die Stadt Wien plant ab März 2017 eine finanzielle Förderung von Transportfahrrädern für Privatpersonen, Unternehmen und Vereine. Der Ankauf von Transporträdern wird mit maximal 50 Prozent des Kaufpreises und bis zu 800 Euro gefördert. Hat das Lastenrad eine Elektrounterstützung, erhöht sich die finanzielle Zuwendung auf 1.000 Euro.

Seiten

RSS - Lastenrad abonnieren