Aktionen & Pressespiegel

Bestandsaufnahme des Steyrer Radwegnetzes

Am 15. Juli 2020 erkundet die Radlobby Steyr gemeinsam mit dem Verkehrsplaner Harald Frey (TU Wien) und dem Nationalratsabgeordneten Markus Vogl das Radwegenetz von Steyr und Umgebung.

Fazit: Es gibt viel Potenzial, aber auch zahlreiche Problemstellen für den Radverkehr in Steyr!

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/viele-baustellen-auf-dem-weg-zu-einer-rad-stadt;art68,3278540

Radelt zur Arbeit 2020

Die Radlobby Steyr unterstützt auch 2020 alljährliche Aktion Radelt zur Arbeit. Der langjährige SK-Vorwärts-Steyr-Torhüter und BG-Steyr-Lehrer Reinhard Großalber sowie Ultraläufer Andreas Gindlhuber sorgen für zusätzlichen Drive!

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/radfahren-lohnt-sich-auf-die-eifrigsten-pedaltreter-warten-wieder-tolle-preise;art68,3257411

Einsatz für bessere Radverbindungen zum Stadtplatz

Im Oktober 2018 setzt sich die Radlobby Steyr für bessere Radverbindungen zwischen dem zentralen Stadtplatz und den südöstlichen Stadtteilen Neuschönau und Ennsleite ein. Zwei Vorschläge werden dem Steyrer Gemeinderat präsentiert:

  • Der nordseitige, flussabwärtige Gehsteig der Schönauer Brücke soll wie auf der gegenüberliegenden Brückenseite zum Geh- und Radweg werden.
  • Die Zufahrt zum 2017 eröffneten Ennssteg über den Oberen Paddlerweg soll für Radfahrer erlaubt werden, indem sie von der Einbahn Paddlerweg ausgenommen werden.

Der Steyrer Gemeinderat lehnt die Anträge jedoch ab. Im Fall des Geh- und Radwegs Schönauer Brücke wird auf Haftungsprobleme aufgrund der angeblich zu geringen Breite des Gehsteigs verwiesen.

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/Steyr-Antraege-der-Radlobby-abgelehnt;art68,3033602

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/Geht-um-Fragen-der-Amtshaftung;art68,3033601

Update 2020:
RadfahrerInnen sind nun von der Einbahn Paddlerweg ausgenommen und dürfen nun bis auf ca. 100m an den Ennsteg heranfahren. Allerdings wurde gleichzeitig auch die restliche Strecke und der Ennssteg selbst als Gehweg gekennzeichnet.

Gehzeugumzug am Mobilitätstag 2018

Am 22.09.2018 veranstaltet die Radlobby Steyr am Steyrer Mobilitätstag einen Gehzeug- und Radlerumzug in der Innenstadt. Mit den Gehzeugen wird der große Platzbedarf von Autos in der Stadt verdeutlicht und ein Vorrang und Verbesserungen für FußgängerInnnen und RadfahrerInnen gefordert.

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/Haette-jeder-ein-Gehzeug-braeche-Verkehr-zusammen;art68,3017720

Radelt zur Arbeit 2018

Auch 2018 unterstützt die Radlobby Steyr die Aktion "Radelt zur Arbeit". Die sportbegeisterte Belegschaft von MAN "erradelt" dabei 8744 km - Dies bedeutet Rang 4 in Oberösterreich! Das von MAN aufgerundete Preisgeld von € 5.000 kommt der Sozialinitiative VITA MOBILE zugute.

https://www.meinbezirk.at/steyr-steyr-land/c-leute/man-radelt-zur-arbeit_a2692826

Steyrer Brückenradeln 2018

Beim 1. Steyrer Brückenradeln am 26.05.2018 geben die Steyrer RadlerInnen ein kräftiges Lebenszeichen!

https://www.tips.at/nachrichten/steyr/land-leute/428560-steyrer-radfahrer-sorgen-fuer-aufsehen

Kritik an der hohen Feinstaubbelastung

Die Radlobby Steyr kritisiert die hohe Feinstaubbelastung in Steyr
https://www.nachrichten.at/archivierte-artikel/ticker-steyr/Zu-hohe-Feinstaubbelastung-Massnahmen-gefordert;art1101,2475889

Gründung der Radlobby Steyr

Radbewegte Menschen engagieren sich schon Jahrzehnten für bessere Radverbindungen in Steyr - 2015 wird die Gemeindegruppe Steyr der Radlobby gegründet!

https://www.tips.at/nachrichten/steyr/land-leute/313516-radlobby-steyr-gegruendet