Volksgarten - Unterbrochene Hauptradroute

Radwege beim Volksgarten

Beschreibung

Problemstelle: Seit der Verlegung der Straßenbahn in den Untergrund und dem anschließenden Bau des Musiktheaters vor gut 11 Jahren setzt sich die Radlobby OÖ für eine gute Verbindung durch den Volksgarten ein. Aktuell ist der vorhandene Platz zu schmal für ein gutes Miteinander von allen Verkehrsteilnehmern. Während Veranstaltungen wie dem jährlichen Weihnachtsmarkt oder auch bei hohem Besucherandrang im Sommer ist hier die Durchfahrt mit dem Fahrrad sehr beschwerlich.

Vorschlag: Errichtung eines zusätzlichen Radwegs in der Volksgartenstraße, bei Beibehaltung der Geh- und Radwege im Volksgarten. Beschilderung von Alternativrouten während Veranstaltungen.

Art der Problemstelle: Qualitätsproblem auf wichtiger Hauptradroute

Historie (Auswahl)

  • 2018: Die Radlobby bringt das Thema Weihnachtsmarkt wieder auf den Tisch, diesmal mit einer Forderung nach einem alternativen Radweg in der Volksgartenstraße. (Siehe unter anderem: Medienbericht.)
  • 2016: Die Radlobby bemängelt die Blockade des Radwegs durch den Weihnachtsmarkt.
  • Juni 2011: Die Radlobby zeigt konkrete Problempunkte in der Planung auf, unter anderem Spitzkehre von Süden kommend, fehlende getrennter Wegeführung für Fußgänger und Radfahrer und fehlende Zweirichtungslösung im Norden des Volksgartens.
  • April 2011: Das Musiktheater wurde gebaut. Die Radlobby setzt sich weiter für eine qualitative Radroute in Form eines getrennten Radwegs durch den Volksgarten ein. Mehrere Presseaussendungen werden versendet.  
  • 2006: Das Musiktheater soll direkt auf der existierenden Radroute gebaut werden. Die Radlobby OÖ, damals noch Initiative Fahrrad, setzt sich dafür ein, dass die Umwege möglichst gering gehalten werden.

 

Fotos

- folgen -

 

Hinweis:

Die hier beschriebenen Problemstellen sind keine umfassende Auflistung aller existierenden Problemstellen in Linz - es wurde auch keine bestimmte Priorisierung getroffen. Die Radlobby Oberösterreich arbeitet seit Jahren an der Verbesserung von Problemstellen in der Infrastruktur und kontaktiert dazu laufend die Zuständigen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft.

Die teilweise Dokumentation einzelner, langfristig bestehender Problemstellen in dieser Rubrik erfolgt zusätzlich, um auch öffentlich Bewusstsein zu schaffen.

 
Stichworte: 
Nimmt Bezug auf: