Kärnten aktuell

Autofreier Wörthersee - Forderung Sonderzüge

critical-mass-28-03-2014b.jpg

Geehrter Herr Geschäftsführer Mag. Martin Widrich!

 

Das von der Kärnten aktiv Veranstaltungs- und Catering GmbH veranstaltete und beworbene Event (17.4.2016) trägt den Namen "Wörthersee autofrei" und fordert zum Rad fahren auf.

Schön, den See einmal im Jahr autofrei beradeln zu können. Aber eine autofreie An- und Abreise?

Es wird auf Ihrer Homepage eine Beförderung mit einem regionalen Busunternehmer angeboten.

 

Meeting Radlobby Kärnten

Am 15.März hatten wir wieder eines unserer Meetings. Im Mittelpunkt standen die Vorbereitung für Freizeitmesse in Klagenfurt vom 08. bis 10. April 2016. Dort werden wir in der Halle 5 einen Messestand einrichten. Eines unserer Aufgaben ist die Auswertung der digitalen Dokumentationen jener Radfahrer, die mit dem fahrrad zur freizeitmesse angereist sind. Der weitest angereiste Radfahrer und die nächstfolgenden 4 Plätze werden Preise erhalten.
Das Protokoll ist beigefügt.

Gesprächstermin bei Villacher Stadtrat DI (FH) Andres Sucher

rl_villach_web_rgb.png

Anwesend waren:
Stadtrat DI (FH) Andreas Sucher
DI Helmut Lang
Ing. Siegfried Hohenwarter
Mag. Eva Glavanovic-Widhalm
Ronald Messics

 

 

Radfahrt im Rahmen der Verkehrskommission

Mitarbeit bei Neugestaltung Hans Gasser Platz Villach

Bei der Neugestaltung wurden wir vom Anfang als Radlobby Kärntne eingebunden. Die im Bereicht angeführte Radlerplattform ist leider falsch. Die gab es früher.

https://www.villach.at/inhalt/189105_189225.asp


Die Arbeit der Radlobby Kärnten wird immer mehr zum Vorteil der Gemeinden und Radfahrer.

Radlobby Kärnten informiert

Am 26. Jänner 2016 organisierte die Radlobby Kärnten in Villach einen Informationsabend. Der Schwerpunkt diser Informationsveranstaltung war das Einkaufen mit dem Fahrrad und die Bedürfnisse der Radfahrer.

Eingeladen waren Geschäftsleute und interessierte Radfahrer und Politiker. Der Inhalt des Informationsabend ist als pdf-File beigefügt.

Winterdienst am Radweg Drauradweg am Wasenboden ab 2016 aufgenommen

Radlobby Kärnten kämpft um jeden Meter Radweg auch im Winter, der ja fast keiner ist, zumindest was den Schnee in Villach betrifft.

Ein Dank an die Frau Vizebürgermeisterin und dem Magistrat Villach

scannen0003.jpg
scannen0003.jpg, von Messics Ronald

 

Eröffnung Radsaison 2016 Villach

Am 01.01.2016 um 13:30 eröffnete die Radlobby Kärnten die Radsaison bei traumhaften Radwetter. Radfahren wird immer mehr zur Ganzjahresmobilität im Alltag aber auch als Freizeitalternative zum Winterport bei Schneemangel.

Routenverlauf:
Vom Villacher Hbf über Bahnhofstraße zum Radweg entlang der Drau. Zurück über die Innenstadt. Als Abschluss wurde in einem Cafe ein Plauderstunde abgehalten.

Donation Fahrradständer für Pfarre St.Jakob Villach

radstaender-uebergabe.jpg

Am 06.10.2015 übergaben wir von der Radlobby Kärnten einen Fahrradständer an die Pfarre St.Jakob in Villach. Somit ist die St.Jakob-Kirche mit zusätzlichen hochwertigen Fahrradstellplätzen ausgestattet. Diese Fahrradstellplätze sind am Oberen Kirchenplatz in Villach und sehr zentrumsnahe. Sie sind die ersten vom  ADFC empfohlenen Stellplätze innerhalb der Fußgängerzone Villach. Wir hoffen damit einen Beitrag für ein radfreundliches Villach zu liefern.

Anwesend:

Schwachstelle der Radanlagen in Klagenfurt

Schon 2013 wurde im Rahmen eines Meetings mit verantwortlichen Politikern ein Schwachstellenkonzept von der Radlobby Kärnten erstellt. Leider wurde bis zum jetzigem Zeitpunkt nichts umgesetzt. Weder eine Rücknahme der Busbuchten, noch eine Rücknahme der vielen Stopp and Goes für Radfahrer, dass durch das Ende und den Beginn des GuR verursacht wird. Schulkinder werden zwar auf die Gefahren entlang des Schulweges sensibilisiert, nur bauliche Maßnahmen lassen noch immer auf sich warten.

ÖBB erneuert Radabstellanlage

alt_hst_west.jpg

Neuerrichtung der ÖBB Haltestelle Klagenfurt West

Vor einigen Monaten wurde in der Nähe der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und der Ostbucht des Wörthersee eine Haltestelle für Regionalzüge eröffnet. Die Haltestelle wurde barrierefrei errichtet. Die Radabstellanlage war aber noch aus radunfreundlichen Zeiten.
 

Seiten

Kärnten aktuell abonnieren