Döbling aktuell

Die Schwächsten werden überfahren

schutzweggedenken.jpg

Eigentlich sollte der Zebrastreifen zu Fuß Gehende bei der Straßenquerung schützen. Tatsächlich sind in den letzten Jahren drei DöblingerInnen genau dort von Kraftfahrern getötet worden. Alle drei waren bereits ein Stück weit auf dem Zebrastreifen unterwegs, als sie die Kraftfahrzeuge erfassten.

Wo fehlt sichere Radinfrastruktur in Döbling?

Am 22.4. war es soweit – viele Vorbereitungen wie das Verkaufsformular waren erledigt, und wir starteten um 7 Uhr mit dem Standaufbau zum 2. Rad-Flohmarkt in der Obkirchergasse. Unser Stand war für alle da, die ihr Rad nicht mehr benötigten und es verkaufen wollten. So fanden 35 Räder eine/n neue/n BesitzerIn.

Radeln in Döbling bei der RADpaRADe 2016

Radeln in Döbing bei der RadParade 2016 - occupy parliament vienna;)

Letztes Jahr starteten wir unsere Fahrt zur Radparade in Oberdöbling zu fünft. Heuer waren wir 15 Personen, die sich in Oberdöbling und beim Skywalk trafen und gemeinsam zur Radparade fuhren.

1. Rad-Flohmarkt Obkirchergasse

Erster Rad-Flohmarkt Obkirchergasse

Juhuuu, es ist soweit :) Am 23.4. werden wir am Frühjahres Flohmarkt in der Obkirchergasse den ersten Radl-Flohmarkt in Döbling anbieten. Dabei können fahrbereit Fahrräder über den Flohmarktstand von Radeln in Döbling zum Verkauf angeboten werden.

Lösungen für die Haube am Bigl!

var2_zoom

Die Haubenbiglstraße ist für Döblinger Radelnde eine wichtige und verkehrsberuhigte Verbindung zwischen Hoher Warte bzw. Heiligenstadt und dem Hungerberg und damit Unterdöbling, Sievering, Grinzing und Oberdöbling. Für das durchgängige Befahren von der Hohen Warte kommend, gibt es für die 30 Meter lange Einbahn der Haubenbiglstraße auf Höhe der Hausnummer 5 Richtung Westen noch keine Lösung (gelb markiert am Stadtplan).

Über 400 für eine bessere Radinfrastruktur in Döbling

Über 400 Unteschriften wurden im Einkaufs-Radkorb übergeben

Nach einigen Wochen war es am 24. September soweit. Wir übergaben dem Leiter der Verkehrskommission über 400 Unterschriften für eine sichere Rad-Infrastrukur in Döbling.

Döbling braucht Radwege und ein fixes Radbudget

UrbanStitching_Bike.jpg

In den letzten Monaten sammelten wir mehrere hundert Unterschriften für eine sichere Radinfrastrukur in Döbling. In den Gesprächen mit den Unterzeichnenden ergaben sich 19 dringende Rad-Maßnahmen für den 19. Bezirk, die wir allen Parteien in der Bezirksvertretung am 24.9.2015 zur Umsetzung in der kommenden Amtsperiode mit auf den Weg geben:

Hotspot Krottenbachstraße: Neuplanung in Sicht!

krottenbachstrasse_cottagegasse_bazalka_meinbezirk.jpg

Viele Döblingerinnen und Döblinger müssen täglich mehrmals auf ihrem Weg zu Arbeit, Schule oder Freizeit durch die Krottenbachstraße. An der Kreuzung mit der Cottagegasse spitzt es sich insbesondere für Radfahrende gefährlich zu. Obwohl Hauptradroute, gibt es im Krottenbachtal keine zeitgemäße Radinfrastruktur. Radeln in Döbling arbeitet seit über einem Jahr daran, dass Lösungen entwickelt und umgesetzt werden.

2. Fahrradflohmarkt in der Obkirchergasse

radboerse_innsbruck.jpg

Am 22.4. werden wir am Frühjahres Flohmarkt in der Obkirchergasse den zweiten Radl-Flohmarkt in Döbling anbieten. Dabei können fahrbereit Fahrräder über den Flohmarktstand von Radeln in Döbling zum Verkauf angeboten werden. Ohne am Stand auf den Verkauf warten zu müssen, kann jede Privatperson ihr Rad, Radteile, Roller oder Skateboard über unseren Stand (Sonnbergplatz / Weinberggasse) zum Verkauf anbieten.

Mein Döblinger Traum

grinzing.jpg
obkirchergasse.jpg

Über Nacht waren „Währinger-Verhältnisse“ plötzlich in Döbling eingezogen …

Seiten

Döbling aktuell abonnieren