Döbling

2013 starteten wir als parteiübergreifende Radinitiative im Bezirk unter dem Namen „Radeln in Döbling”. Engagierte RadlerInnen im Bezirk finden hier Menschen, die ihre Freude am Radfahren weitergeben wollen und den Radverkehrsanteil erhöhen wollen.
Unser Ziel ist es die Radinfrastruktur in Döbling deutlich zu verbessern. So sollen auch weniger Geübte genau so wie junge und ältere Menschen in Döbling sicher mit dem Rad unterwegs sein können. In unserem Leitbild haben wir das detaillierter festgehalten.
Wir haben zahlreiche Gesprächen mit Rad fahrenden Menschen im Bezirk geführt und die Meldungen des Radkummerkasten der radlobby ausgewertet. So entstand ein Forderungsliste mit den 19 dringlichsten Infrastrukturmaßnahmen für sicheres Radfahren, die z.T. auch durch einfache Maßnahmen im Bezirk verbessert werden könnten. Dazu sammelten wir 2015 über 400 Unterschriften und besprechen die Forderungen auch immer wieder mit BezirkspolitikerInnen und BürgerInnen.

Wir treffen uns im Bezirk alle paar Wochen, machen gemeinsame Ausfahrten oder Aktionen, über die wir in unserem Newsletter informieren und betreiben die facebook Gruppe Radeln in Döbling.