ARGUS-Generalversammlung 2018

Wahlergebnisse ARGUS-GV 2018

Der zur Wahl stehende Vorstand und der zur Wahl stehende Rechnungsprüfer wurden einstimmig gewählt. Die zur Abstimmung stehenden Statutenanträge wurden mehrstimmig beschlossen.

ARGUS-Generalversammlung 2018 - Vorbereitungen, und Anträge

Wir möchten Sie herzlich zur diesjährigen ARGUS-Generalversammlung am
Fr., 4.5.2018, 18.00 - 22.00 Uhr im Agendabüro (Neulinggasse 34-36, 1030 Wien) einladen.

Bitte informieren Sie ggf. auch Ihr Anschlussmitglied über die ARGUS-Generalversammlung.

Bitte um Anmeldung unter Tel. 01/5050907 oder service@argus.or.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Anträge - Einreichungsfrist

Anträge müssen schriftlich spätestens am Do., 26.4.2018 an Radlobby ARGUS, Frankenbergg. 11, 1040 Wien, service@argus.or.at, gestellt werden.

Die Anträge müssen bei der Abstimmung mit einem "Ja" oder "Nein" beantwortet werden können. Sollten Sie Anträge zur Abstimmung stellen, empfehlen wir eine rechtzeitige und vorherige Abklärung mit uns, um eventuelle Unklarheiten vorab auszuräumen.

 

Endgültige Tagesordnung

  • Bericht des Vorstands über das Arbeitsjahr 2017/2018
  • Kassabericht
  • Bericht der RechnungsprüferInnen
  • Entlastung des Vorstandes
  • Neuwahl des Vorstandes und der RechnungsprüferInnen
  • Arbeitsprogramm für 2018/2019
  • Anträge Statutenänderungen
  • Allfälliges

Anschließend bietet sich die Möglichkeit zur Diskussion über aktuelle Themen sowie zukünftige Wünsche und Vorstellungen.

 

Anträge

Hier werden die Anträge zur Generalversammlung veröffentlicht.

Antrag Vorstand ‐ Wahlvorschlag für den Vorstand

Als KandidatInnen für den ARGUS‐Vorstand werden vorgeschlagen:

  • Andrzej Felczak - Vorsitzender
  • Heidi Schmitt - Stv. Vorsitzende
  • Valli Madeja - Kassierin
  • Gerhard Gstöttner - Stv. Kassier
  • Matthias Pintner - Schriftführer
  • Hannes Friedrich - Stv. Schriftführer
  • Roland Romano - Beirat

Antrag Vorstand – Wahlvorschlag für RechnungsprüferInnen

  • R.B.G. Revisions- und Betriebsberatungsgesellschaft m.b.H.

Antrag Vorstand - Namensänderung

Änderung von

  • "ARGUS - Arbeitsgemeinschaft umweltfreundlicher Stadtverkehr" auf
  • "Radlobby ARGUS - Arbeitsgemeinschaft umweltfreundlicher Stadtverkehr"

Antrag Vorstand - Statutenänderungen

§ 6.1. Die Mitgliedschaft erlischt durch Tod, bei juristischen Personen durch Verlust der Rechtspersönlichkeit, durch freiwilligen Austritt, --- durch Streichung, wenn ein Mitglied trotz zweimaliger Mahnung mit der Bezahlung des Jahresbeitrages 3 Monate im Rückstand ist oder durch Ausschluss.

VORSCHLAG NEU --- durch Ausschluss oder durch Streichung wegen Nicht-Zahlung des Mitgliedsbeitrages. Dies erfolgt wenn das Mitglied die Mitgliedsgebühr vier Wochen nach der Mahnung nicht bezahlt hat.


§ 7.2. ... Die Rechte der einzelnen Mitglieder --- sind an die Bezahlung der Mitgliedsbeiträge gebunden.

VORSCHLAG NEU Die Rechte der einzelnen Mitglieder --- , wie z.B. das Recht auf Inanspruchnahme der Leistungen des Vereins, --- sind an die Bezahlung der Mitgliedsbeiträge gebunden.

 

VORSCHLAG NEU § 18 Gründung von Radlobby ARGUS Bundesland-Sektionen

In einem Bundesland mit ARGUS-Mitgliedern aber ohne einen eigenen Radlobby-Verein, kann eine Radlobby ARGUS Bundesland-Sektion (BL-Sektion) gegründet werden.

  • Eine BL-Sektion hat keine eigene Rechtspersönlichkeit. Sie ist auf dem Gebiet eines Bundeslandes tätig und agiert weitgehend selbstständig. Ihre Tätigkeit richtet sich nach den Zielen, Statuten und Grundsätzen der Radlobby ARGUS.
  • Die Sektionsleitung wird durch den Radlobby ARGUS-Vorstand ernannt. Dabei sind die Vorschläge der Mitglieder des Bundeslandes möglichst zu berücksichtigen.
  • Sie betreibt eigenständig landesspezifische Themen wie z.B. Verkehrspolitik, Radinfrastruktur-Strategie, Mitgliederwerbung, Öffentlichkeitsarbeit und Projektdurchführung.
  • Die detaillierten Rechte, Pflichten und Zusammenarbeitsmodalitäten zwischen Radlobby ARGUS und BL-Sektionsleitung werden vertraglich geregelt.
  • Die BL-Sektion hat das Recht, einen/eine selbst gewählten BL-VertreterIn in den Radlobby Österreich Vorstand zu entsenden
     

Hier die aktuellen Vereins-Statuen:

Teilnahme GV - Frist bei Einzahlung des Mitgliedsbeitrages und Wahlberechtigung GV

Das Recht auf Teilnahme bei der Generalversammlung und bei der Wahl haben alle Mitglieder, deren Mitgliedsbeitrag spätestens bis Do., 19.4.2018 auf unserem Konto eingelangt ist.