12 Forderungen zur Verkehrswende in Graz

Verkehrswende

„MoVe iT“ (Mobilität und Verkehr in Transformation) ist eine überparteiliche Kampagne von Vereinen, Unternehmen und BürgerInnen, die sich für ein sozial gerechtes und ökologisch nachhaltiges Mobilitätssystem im Großraum Graz einsetzt mit dem Ziel, die negativen Auswirkungen des Verkehrs auf Gesundheit, Umwelt und Klima auf ein Minimum zu reduzieren.

Gegründet wurde MoVe iT im April 2019, das Koordinationsteam besteht aus Christian Kozina (Organisation), Johannes Schwarz (Kommunikation) und Samuel Felbermair (Finanzen). Getragen wird die Kampagne von einem breiten Netzwerk aus Vereinen, Unternehmen und BürgerInnen. InitiatorInnen waren: Pro Bim Graz, Radlobby ARGUS Steiermark, System Change, not Climate Change! und Autofasten.

MoVe iT
MoVe iT, von ARGUS Radlobby Steiermark

Alle GrazerInnen sind nun dazu aufgerufen, die 12 Forderungen der Kampagne bis Dezember 2019 mit ihrer Unterschrift zu unterstützen. Mehrere Veranstaltungen, wie eine Rad-Parade, Vorträge und Diskussionen sind ebenfalls geplant.